Kickboxer-Trilogie - Produzent verrät Titel und Pläne für dritten Teil

Kickboxer: Vengeance
© Radar Pictures
Kickboxer: Vengeance

Bei der Premiere von Kickboxer: Vengeance in Los Angeles redeten die Macher des Reboots diese Woche nicht nur über den neuen Film, der in Amerika heute auf iTunes und in ausgewählten Kinos erscheint, sondern auch über die Fortsetzungen, die in den kommenden Jahren auf die Zuschauer zukommen werden.

Während der zweite Teil Kickboxer Retaliation gerade abgedreht wurde, gibt es nämlich schon längst Pläne, die Kickboxer-Reihe zu einem würdigen Abschluss zu bringen. Laut dem Produzenten Rob Hickman soll der dritte Kickboxer-Teil den Titel Kickboxer: Syndicate tragen, die Dreharbeiten sollen im Februar ihren Startschuss nehmen. Weitere Details verrieten der Produzent und die anwesenden Stars laut Variety erst einmal nicht, aber sehr wahrscheinlich werden auch für das Finale die Hauptdarsteller Alain Moussi und Jean-Claude Van Damme zurückkehren.

Basierend auf dem Original-Film Kickboxer von 1989, der in Deutschland unter dem Titel Karate Tiger 3 - Der Kickboxer bekannt wurde, geht es in Kickboxer: Vengeance um Kurt Sloane, der von Moussi gespielt wird. Der macht sich auf die Suche nach dem Mörder seines Bruders Eric, der während einer Thailand-Reise brutal ermordet wurde. Doch für seine Rache braucht Kurt die Hilfe von Erics Karate-Trainer Durand, der von Van Damme gespielt wird. Der belgische Action-Star hatte im Original-Film noch die Rolle von Kurt gespielt.

Freut ihr euch auf die neue Kickboxer-Trilogie?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Kickboxer-Trilogie - Produzent verrät Titel und Pläne für dritten Teil
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare
D39cccd7f6bc42d099e2cbdb5bb7577d