Mord im Orient Express - Wie geht es mit Hercule Poirot weiter?

Kenneth Branagh in Mord im Orient Express
© 20th Century Fox
Kenneth Branagh in Mord im Orient Express

Heute am 09.11.2017, startet Mord im Orient Express in den deutschen Kinos, die neue Verfilmung von Agatha Christies Roman aus dem Jahr 1934. Dieses Mal schlüpft Kenneth Branagh in die Rolle des Meisterdetektivs Hercule Poirot, der auf dem Orient Express den Mord an Millionär Edward Ratchett (Johnny Depp) aufklärt. Da Agatha Christie weitere 33 Geschichten über den Detektiv und seinen berühmten Schnauzbart schrieb, liegt eine Fortsetzung durchaus im Bereich des Möglichen. Wir überlegen deshalb, wie ein Sequel aussehen könnte.

Wie könnte eine Fortsetzung von Mord im Orient Express aussehen?

Achtung, es folgt ein kleinerer Spoiler zum Ende von Mord im Orient Express. Am Ende von Branaghs Film verlässt Hercule Poirot den Orient Express und wird von einem Bahnhofsmitarbeiter aufgehalten, der ihm eine Notiz reicht, mit den Worten, dass seine Hilfe dringend in Ägypten benötigt werden würde. Die finale Szene deutet damit eine mögliche Fortsetzung des Krimis an und mit dem ländlichen Hinweis ist auch klar, dass in einem eventuellen Sequel Christies Geschichte Der Tod auf dem Nil erzählt wird.

Agatha Christie veröffentlichte den Poirot-Roman Der Tod auf dem Nil im November 1937. Die Geschichte ist das 13. Buch, das die Krimi-Autorin über den belgischen Detektiv schrieb. Dieses Mal wird Hercule Poirot von Millionenerbin Linnet Ridgeway um Hilfe gebeten, die den ehemaligen Verlobten ihrer Freundin Jacqueline de Bellefort geheiratet hat und jetzt von ihr verfolgt wird. Am nächsten Tag ist Linnet tot und Poirot auf der Suche nach dem Mörder. Der Roman wurde bereits 1978 mit Peter Ustinov als Poirot verfilmt. Ustinov war von einem hochkarätig besetzten Cast rund um Maggie Smith, Angela Lansbury und Mia Farrow umgeben.

Peter Ustinov selbst hat in insgesamt sechs Filmen rund um Hercule Poirot mitgewirkt. Der Tod auf dem Nil wurde sogar bei den Oscar-Nominierungen der 51. Academy Awards bedacht. Es ist also durchaus möglich, dass auch aus Kenneth Branaghs Film ein ganzes Franchise entsteht. Gegenüber Entertainment Weekly erwähnte Regisseur und Hauptdarsteller Branagh, dass er sich über eine Fortsetzung freuen würde:

Ich muss sagen, ich wäre begeistert. Ich habe es sehr genossen in das Wesen dieses Charakters einzutauchen und diese Bücher zu lesen [...] Deshalb würde ich mich sehr über eine Fortsetzung freuen.

Auch James Prichard, der Vorsitzende der Agatha Christie Ltd. und der Urenkel der Autorin, äußerte sich gegenüber Variety positiv über ein mögliches Sequel:

Wir sind sehr aufgeregt [...] und mit 33 weiteren Poirot-Geschichten hoffen wir, dass das nicht die einzige Zusammenarbeit wird.

Wir dürfen also gespannt sein, ob Mord im Orient Express der Auftakt einer ganzen Filmreihe mit Kenneth Branagh als Hercule Poirot sein könnte.

Würdet ihr euch über eine Fortsetzung von Mord im Orient Express freuen?

moviepilot Team
leeloominaï Laura Eberle
folgen
du folgst
entfolgen
"Call me by your name and I'll call you by mine." (Oliver & Elio)
Deine Meinung zum Artikel Mord im Orient Express - Wie geht es mit Hercule Poirot weiter?
992338a8ec0842ff8cd2bcd32215adef