Nintendo NX — Bethesda-Titel sind möglich, wenn die Technik stimmt

10.08.2016 - 11:00 Uhr
0
0
New Super Mario Bros.
© Nintendo
New Super Mario Bros.
Während der diesjährigen QuakeCon ließ es sich Bethesdas Pete Hines nicht nehmen, auch auf die Fragen einiger Journalisten einzugehen. Dabei wurde angedeutet, dass Bethesda durchaus ein Auge auf Nintendos NX geworfen hat.

Mehreren anonymen Qullen zufolge soll die NX eine Hybrid-Konsole  werden, die die Vorzüge von Handheld und stationärer Konsole in sich vereint. Damit dieses Modell allerdings nicht das gleiche Schicksal wie die Wii U ereilt, ist die Unterstützung externer Spielehersteller extrem wichtig. Im Interview mit IGN  offenbarte Pete Hines, dass Betehsda die NX als mögliche Plattform nicht kategorisch ausschließt und sogar sehr interessiert daran ist. Allerdings müssen sie abwarten, wie sie sich entwickelt. Auch wird es im Endeffekt darauf hinauslaufen, welche Spiele sich für die NX lohnen werden und welche Studios ebenfalls Interesse zeigen.

Wir haben die NX absolut auf unserem Radar und behalten sie im Auge, aber wir werden das immer von Spiel zu Spiel und von Entwickler zu Entwickler beurteilen. Wir können uns als Publisher nicht einfach zurücklehnen und sagen: "Wir unterstützen jetzt die NX."

In einem weiteren Interview mit Finder  lies Hines zudem noch durchschimmern, dass Bethesda immer daran interessiert ist, ihre Spiele für alle verfügbaren Plattformen zu veröffentlichen. Dabei wird es allerdings weiterhin eine Rolle spielen, ob Nintendos neue Konsole auch die technischen Möglichkeiten hierfür bietet.

Wir haben sie [die NX] auf jeden Fall im Blick und unsere Philosophie ist, dass wir unsere Spiele für jedes Format veröffentlichen, das unsere Spiele so unterstützt, wie wir sie uns vorstellen. Falls die NX aus technischer Hinsicht auf diese Vorlage passt und auch zu den Spielen passt, die von unseren Entwicklern gemacht werden, dann sehe ich keinen Grund, weshalb wir sie nicht für die NX veröffentlichen sollten.

Hier könnte es also bereits zu einigen Problemen kommen. Immerhin besagen die aktuellen Meldungen , dass die NX technisch nicht an das Leistungsniveau der PS4 und Xbox One heranreichen soll. Daher lässt sich auch nicht mit Sicherheit sagen, ob Spiele wie Prey oder ein kommender The Elder Scrolls-Ableger ihren Weg auf die NX finden.

Nichtsdestotrotz ist es vorerst ein gutes Zeichen, dass Nintendo für Third-Party-Publisher nicht uninteressant geworden ist. Auch Take-Two-CEO Strauss Zelnick  äußerte sich der NX gegenüber bereits sehr aufgeschlossen.

Hättet ihr gerne Bethesda-Spiele für die Nintendo NX?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News