Pacific Rim neu bei Netflix: Hier könnt ihr Teil 2 im Stream sehen

Pacific Rim 2: Uprising
© Universal Pictures
Pacific Rim 2: Uprising

Unter den frisch bei Netflix zu sehenden Filmen befindet sich seit der vergangenen Woche Guillermo del Toros Science-Fiction-Spektakel Pacific Rim aus dem Jahre 2013. Mit Pacific Rim 2: Uprising startete erst im Frühjahr dieses Jahres der Nachfolger des großangelegten Kampfes zwischen Maschinen und Monstern. In dem Sequel macht sich John Boyega als Jake Pentecost, Sohn des während des ersten Angriffs der so genannten Kaiju verstorbenen Stacker (Idris Elba), auf, die Menschheit zu retten. Wir verraten euch, wie ihr den Film aktuell via Stream ansehen könnt.

Pacific Rim 2: Uprising ist noch nicht via Abo im Stream zu sehen

Aktuell ist Steven S. DeKnights Pacific Rim 2: Uprising noch in keiner Streaming-Flatrate enthalten. Das heißt im Klartext: Wollt ihr den Streifen in seiner digitalen Form schauen, müsst ihr diesen entweder ausleihen oder kaufen. Dafür stehen euch aktuell etliche Anbieter zur Verfügung, darunter Amazon, maxdome, iTunes, Google Play, Sky, Microsoft, Rakuten TV, Videoload, videociety, freenet Video, Sony und CHILI. Die tiefsten Preise fürs Ausleihen von Pacific Rim 2 liegen bei 3,99 Euro (SD) und 4,99 Euro (HD), während der SD- und HD-Kauf am günstigsten mit 9,99 Euro bzw. 11,99 Euro zu Buche schlägt.

Wie es um die Zukunft der Pacific Rim-Reihe nach Uprising bestellt ist, liegt aktuell im Ungewissen. Im Oktober vergangenen Jahres sprach Regisseur Steven S. DeKnight mit Nerdist noch über Pläne eines möglichen Filmuniverums im Stile von Star Wars und Star Trek. Auch ein Crossover mit Legendarys MonsterVerse um Godzilla und King Kong sei eine Möglichkeit. Allerdings ist es nach dem Abschneiden von Pacific Rim 2 an den weltweiten Kinokassen fraglich, wohin es künftig mit der Reihe geht. Die nach Angaben verschiedener Quellen zwischen 150 und 176 Millionen US-Dollar schwere Produktion nahm laut Box Office Mojo gut 290 Millionen Dollar global ein. Um beim Ausgleich zwischen Einnahmen und Ausgaben zu landen, seien bei einem angenommenen Budget von 155 Millionen Dollar ein Umsatz in Höhe von 350 Millionen Dollar nötig gewesen, wie Deadline damals berichtete.

Was haltet ihr von Pacific Rim 2: Uprising?

Das hier dargestellte Angebot ist mit einem so genannten Affiliate-Link versehen. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir vom jeweiligen Anbieter eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Pacific Rim neu bei Netflix: Hier könnt ihr Teil 2 im Stream sehen
3148aad1ca22445e90dc2fb7a9ccf00f