Power Rangers - Wie steht es um Teil 2 der Superhelden-Reihe?

Power Rangers
© Studiocanal
Power Rangers

Basierend auf der gleichnamigen Serie eroberte mit Power Rangers vor zwei Jahren ein Reboot aus dem Hause Lionsgate die große Leinwand. Neue Schauspieler, angepasste Kostüme und eine düstere Umsetzung sollten das Franchise in die 2010er Jahre katapultieren. Das Resultat fand sich irgendwo zwischen Transformers und einer Coming-of-Age-Geschichte von John Hughes wieder. Doch wo bleibt die Fortsetzung?

Power Rangers - Wird es jemals eine Fortsetzung geben?

Anlässlich der heutigen Free-TV-Premiere von Power Rangers um 20:15 Uhr auf ProSieben haben wir uns im Netz nach neuen Informationen nach einer potentiellen Fortsetzung umgeschaut - immerhin waren zwischenzeitlich gleich mehrere Nachfolger im Gespräch. Angeblich existiert ein Story-Arc, der auf sechs Filme ausgelegt war, anno 2019 haben wir aber noch nicht einmal ein Lebenszeichen des zweiten Teils erblickt.

Ausschlaggebend dafür ist in erster Linie das enttäuschende Einspielergebnis des Reboots. Bei einem Budget von 100 Millionen US-Dollar konnte der Film in den USA gerade einmal 85 Millionen US-Dollar einnehmen, während weltweit 142 Millionen US-Dollar zusammenkamen. Für einen Blockbuster dieser Größenordnung ist das eindeutig zu wenig, zumal auf das Produktionsbudget noch Kosten fürs Marketing kommen.

Power Rangers - Erfolgt die Rettung des Franchise doch noch?

Zwar konnte Power Rangers im Zuge der Heimkinoauswertung noch einmal von sich Reden machen, doch die Rettung der frisch angestoßenen Filmreihe war nicht möglich. Darüber hinaus sicherte sich Hasbro im Mai 2018 die Lizenz für die Marke, was den Verdacht eines weiteres Reboots nahelegte. Wie Comic Book Anfang des Jahres berichtete, könnte ein neuer Power Rangers-Film in Zusammenarbeit mit Paramount Pictures entstehen.

Paramount hat bereits die Hasbro-Marken Transformers und G.I. Joe auf die große Leinwand gebracht. Unklar ist allerdings, ob es sich bei diesem neuen Power Rangers-Film um eine Fortsetzung oder tatsächlich um das nächste Reboot handelt. Zumindest die Post-Credit-Szene des ersten Teils lieferte eine Steilvorlage, an die ein Sequel perfekt anschließen könnte, sollte es jemals grünes Licht erhalten.

Power Rangers - Wie könnte es in Teil 2 weitergehen?

Achtung, Spoiler zur Power Rangers: So ruft der Lehrer beim Nachsitzen am Ende von Power Rangers den Namen Tommy Oliver auf, doch niemand antwortet. Die Kamera offenbart daraufhin einen leeren Platz, auf dessen Stuhl eine grüne Jacke hängt, die auf die Ankunft des grünen Power Rangers hindeutet. Unterstützt wurde der Verdacht von einem Post des offiziellen Power Rangers-Account auf Twitter.

In der ursprünglichen Power Rangers-Geschichte gelangte Tommy Oliver erst über Umwege in das Team, da er zuerst als Bösewicht im Dienste von Rita Repulsa stand. Wie diese Origin-Story in Power Rangers 2 verarbeitet worden wäre, wissen wir leider nicht. Denn vorerst reiht sich der Vorgänger in den Kreis der gescheiterten Reboots der 2010er Jahre.

Würdet ihr gerne einen zweiten Teil von Power Rangers sehen?

moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen und spricht fließend Star Wars, Harry Potter und Der Herr der Ringe.
Deine Meinung zum Artikel Power Rangers - Wie steht es um Teil 2 der Superhelden-Reihe?
4471a9b3bd5d476b925aedd054b668e5