Community

Schrott verkauft sich - Miese Filme, die einen Haufen Geld gemacht haben

30.03.2016 - 18:10 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
38
0
Adam Sandler in The Ridiculous 6Abspielen
© Netflix
Adam Sandler in The Ridiculous 6
Bei der riesigen Menge von Filmen, die jährlich auf den Markt kommen, ist es nicht verwunderlich, dass viele von ihnen nicht besonders gelungen sind. Umso befremdlicher sind die Summen, die so mancher Film dennoch eingespielt hat.

Klar, über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Was der eine ganz toll findet, kann für den anderen der letzte Mist sein. Für manche Filme interessiert sich so gut wie niemand, obwohl sie von Kritikern hoch gelobt werden. Andere werden regelrecht verrissen und können dennoch immense Summen an den Kinokassen einspielen. Ein Video von Dorkly  stellt nun einige der am schlechtesten bewerteten Filme vor, die dennoch eine unglaubliche Menge an Geld gemacht haben.

Mehr: Kartoffelsalat ist der schlechteste Film der Welt

In der Liste sind Filme zu finden wie Die Schlümpfe, Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung oder Shrek der Dritte. Bei einigen Franchises könnte gleich mehrere Vertreter genannt werden, so schnitten beispielsweise bereits Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 und Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt bei den Kritikern nicht gut ab, der vierte Teil Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten liegt jedoch weit abgeschlagen auf dem letzten Platz. Bei den Transformers-Filmen schaffte es überhaupt nur Transformers über die 50 Prozent bei Rotten Tomatoes  und die Twilight-Saga kann nicht mal das für sich behaupten. Und warum sich überhaupt noch jemand einen Adam Sandler-Film ansieht, wird wohl für viele ein Rätsel bleiben.

Mehr: TELE 5 zeigt: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Das Video stellt die Filme nach ihrer durchschnittlichen Kritiker-Bewertung bei Rotten Tomatoes vor und vergleicht diese mit den weltweiten Einnahmen, die jeder Interessierte bei Box Office Mojo  recherchieren kann. Die Quellen für die im Video genannten Werte sind zwar teils unklar, doch im Großen und Ganzen vermittelt es einen unterhaltsamen Eindruck davon, wofür im Kino gerne Geld ausgegeben wird. Selbstverständlich ließe sich die Liste noch beliebig erweitern.

Bei welchem Film könnt ihr den Erfolg an den Kinokassen so gar nicht verstehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News

Themen: