Shrek der Dritte

Shrek the Third

US · 2007 · Laufzeit 93 Minuten · FSK 0 · Animationsfilm, Fantasyfilm, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.9
Kritiker
45 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.0
Community
8280 Bewertungen
78 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Chris Miller und Raman Hui, mit Mike Myers und Cameron Diaz

In Shrek der Dritte, dem dritten Film um den tollpatschigen Oger, muss Shrek seinen geliebten Sumpf verlassen, um den erkrankten König zu vertreten.

Handlung von Shrek der Dritte
Als König Harold (im Original gesprochen von John Cleese) von Weit Weit Weg schwer erkrankt, wird ausgerechnet Shrek (Mike Myers) zum Thronfolger auserkoren. Doch der grüne Oger wünscht sich nichts mehr, als in Ruhe zusammen mit seiner Frau Fiona (Cameron Diaz) in ihrem geliebten Sumpf zu leben. Im Sterben liegend verrät ihm der König, dass es noch einen anderen möglichen Erben gibt: seinen rebellischen Neffen Artie (Justin Timberlake). Zusammen mit dem Esel (Eddie Murphy) und dem gestiefelten Kater (Antonio Banderas) macht sich Shrek auf die Suche nach dem zukünftigen Herrscher.

Währenddessen hat Prinzessin Fiona am Hof andere Probleme: Prinz Charming will um jeden Preis die Herrschaft über das Märchenland an sich reißen. Unterstützung erhält er dabei von den besiegten Antagonisten der letzten Teile und so schafft er es, eine große Armee zusammenzustellen. Zusammen mit ihren Freundinnen hat Fiona nun alle Hände voll zu tun, um die Machtübernahme zu verhindern.

Hintergrund & Infos zu Shrek der Dritte
Statt wie bisher Andrew Adamson nimmt in Shrek der Dritte nun erstmals Chris Miller auf dem Regie-Stuhl Platz. Dieser war bei Shrek – Der tollkühne Held und Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück sowie dem Spin-off Der gestiefelte Kater bereits für die Storyboards und Drehbücher mit verantwortlich und sprach verschiedenste Hintergrundfiguren.

Shrek der Dritte enthält wie seine beiden Vorgänger natürlich wieder etliche Referenzen und Parodien, von Rosemaries Baby bis Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann. Der aufmerksame Zuhörer kann in dem Film zweimal den Wilhelm Scream entdecken: Einmal in einer Tavernen-Schlägerei und später im Kampf mit Esels Drachendame. (CJG)

  • 90
  • 90
  • Shrek der Dritte - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (18) und Videos (4) zu Shrek der Dritte


Cast & Crew zu Shrek der Dritte

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Shrek der Dritte
Genre
Computeranimationsfilm, Märchenfilm, Komödie, Animationsfilm
Zeit
Mittelalter
Ort
Fantasiewelt, Schiff, Schloss, Schule
Handlung
Angriff, Angst, Antiheld, Aschenputtel, Backstage, Bestattung, Beste Freunde, Blindheit, Bühne, Cheerleader, Dornröschen, Drache, Ehe, Ehekrise, Eichhörnchen, Erbe, Esel, Feuer, Frosch, Gefangenenbefreiung, Gefängnisausbruch, Geheimgang, Gestiefelter Kater, Hakenhand, Hexe, Hinterhalt, Hofnarr, Hologramm, Insel, Internat, Kneipe, Kotze, König, König Artus, Königreich, Königsfamilie, Lagerfeuer, Lehrer, Luftangriff, Make up, Maus, Merlin, Obdachlosigkeit, Oger, Pferd, Pinocchio, Prinz, Prinzessin, Puppe, Regen, Rettung, Schiffbruch, Schiffswrack, Schlägerei, Schwangerschaft, Schwert, Schwertkampf, Sprechende Tiere, Staatsstreich, Suche, Sumpf, Sänger, Theaterstück, Thronfolger, Transformation, Trauer, Traum, Trick, Verhaftung, Verrat, Verräter, Verschwörung, Versöhnung, Vorsprechen, Wald, Zauberer, Zyklop, kopflos
Stimmung
Gutgelaunt, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm, Kinderfilm
Schlagwort
Sequel, Shrek
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
DreamWorks SKG

7 Kritiken & 77 Kommentare zu Shrek der Dritte