Deine Welt sind die Berge

Setvisit zu Heidi

08.12.2015 - 08:50 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
2
4
Setvisit zu HeidiAbspielen
© StudioCanal Deutschland
Setvisit zu Heidi
Heidi lernt in der Kinderbuchverfilmung von Alain Gsponser in den Bergen und in der großen Stadt, was Freiheit und Freundschaft bedeuten. Wir waren einen Tag am Set dabei und durften Heidi und dem Geissenpeter beim Dreh über die Schulter schauen.

Nach dem Tod ihrer Eltern kommt Heidi (Anuk Steffen) bei ihrem Großvater, dem Almöhi (Bruno Ganz) unter. Anfangs ist der alte Mann sehr verschlossen, aber je mehr Zeit die beiden zusammen verbringen, desto wohler fühlen sie sich miteinander. Auch im Geissenpeter (Quirin Agrippi) findet Heidi einen guten Freund, mit dem sie die Natur genießt und die Ziegen hütet. Dann entschließt sich jedoch Heidis Tante Dete (Anna Schinz), das Mädchen nach Frankfurt zu holen, denn der reiche Herr Sesemann (Maxim Mehmet) sucht eine Spielgefährtin für seine Tochter Klara (Isabelle Ottmann), die im Rollstuhl sitzt.

Wir durften die Schauspieler einen Tag beim Drehen beobachten und haben sie fleißig ausgefragt, wie das Leben am Set so abläuft.

Seid ihr Stadt- oder Landmenschen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News