Sherlock Holmes - Für einen 3. Teil sieht es sehr, sehr schlecht aus

Sherlock Holmes
© Warner Bros.
Sherlock Holmes

Diesen Artikel haben wir ursprünglich am 01.10.2017 veröffentlicht. Zur heutigen TV-Ausstrahlung von Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten um 20:15 auf VOX haben wir ihn noch einmal hervorgeholt.

Gleich zu der schlechten Nachricht: Sherlock Holmes 3 ist noch nicht in Sicht. Der Film steckt in der Entwicklungsphase fest, Termine für einen Drehbeginn sind nicht bekannt. Und wenn ihr die folgenden Absätze lest, werdet ihr vielleicht auch zu dem Ergebnis kommen, dass es um einen weiteren Sherlock Holmes-Film sehr schlecht bestellt ist.

Vor knapp einem Jahr, im Oktober 2016, berichteten wir, dass das produzierende Studio Warner Bros. Pictures einen Writer's Room für Sherlock Holmes 3 zusammengestellt hat. Die Studios stellen mittlerweile derartige Gruppen zusammen, wenn ein ganzes Franchise in Planung ist, und sich eine Gruppe von Autoren für die Konstruktion eines Universums als sinnvoll erweist. Eigentlich ein richtiger Schritt, aber da wir über ein Jahr nichts von weiteren Detektivaufträgen für Sherlock und Dr. Watson gehört haben, fragen wir uns, was in diesem Writer's Room passiert sein soll.

Im Mai 2016 betonte Produzent Joel Silver noch vollmundig, er glaube daran, dass die Dreharbeiten zu Sherlock Holmes 3 im Herbst 2016 mal kurz reingeschoben werden würden. Wie wir alle wissen, ist dies nicht passiert. Alle wichtigen Beteiligten waren derart eingespannt, dass keine Zeit für weitere Abenteuer des englischen Detektivs blieb.

  • Regisseur Guy Ritchie beschäftigte sich mit einer anderen britischen Legende.
  • Robert Downey Jr. war als Iron Man auf Nachwuchs-Suche und musste einen Avengers-Bürgerkrieg verhindern.
  • Jude Law wurde zum jungen Papst und zum tyrannischen Herrscher gegen Arthur, dieser anderen britischen Legende.

Auch in der IMDb wird das Sherlock Holmes-Projekt als "in Entwicklung" bezeichnet, und alle drei genannten Filmkünstler haben einen vollen Terminkalender, so dass Sherlock Holmes 3 schon allein an Terminvereinbarungen scheitern könnte.

  • Guy Ritchie dreht für Disney den neuen Aladdin-Film, ein Großprojekt, das im Mai 2019 in die Kinos kommen und ähnliche Erfolge wie Die Schöne und das Biest einfahren soll.
  • Robert Downey Jr. ist immer noch gut als Iron Man beschäftigt und hat derart viele Projekte als Schauspieler und Produzent in der Pipeline, dass eine Auflistung diesen Artikel sprengen würde.
  • Jude Law wird demnächst als Albus Dumbledore in einem anderen Franchise zu sehen sein, arbeitet mit Woody Allen und ist ebenfalls mehrfach ausgebucht.

Alles in allem sieht es nicht gut aus für Sherlock Holmes 3. Aber nichts ist unmöglich, und wie wir alle wissen, ist Hollywood jederzeit bereit, den Reset-Knopf zu drücken. Wenn es keinen 3. Teil gibt: Ein Sherlock Holmes-Neubeginn kommt garantiert irgendwann.

Wollt ihr einen weiteren Sherlock Holmes-Film mit Robert Downey jr. und Jude Law? Oder darf es auch ein Neuanfang sein?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Sherlock Holmes - Für einen 3. Teil sieht es sehr, sehr schlecht aus
Ea789f4f81024d1aac7c7859725843a3