Rim of the World: Terminator 4-Regisseur sorgt für Stranger Things-Ersatz auf Netflix

Netflix
© Netflix
Netflix
Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.

Es ist der Alptraum aller Kinder: Der Aufenthalt im Ferienlager gerät zur Katastrophe. In Rim of the World sogar im wahrsten Sinne des Wortes, denn hier greifen Aliens die Erde an.

Kinder gegen Monster: Netflix macht das Stranger Things-Konzept zum Film

Netflix hat den ersten Trailer zum Abenteuerfilm veröffentlicht, ihr könnt ihn euch oben im Player ansehen. Der fast dreiminütige Clip erinnert zum Teil stark an Stranger Things. Der Serien-Hit stammt schließlich auch aus den eigenen Reihen des Streaming-Dienstes.

Rim of the World ist jedoch ein Spielfilm. Im Mittelpunkt stehen vier Kinder (Jack Gore, Miya Cech, Benjamin Flores Jr. und Alessio Scalzotto), die sich im Sommercamp so gar nicht verstehen. Doch dann tauchen plötzlich Außerirdische auf und drohen den ganzen Planeten zu vernichten. Die Kids müssen sich schließlich zusammenraufen, denn sie sind die letzte Hoffnung für das Schicksal der Erde.

Kinder, die auf Monsterjagd gehen kennen wir ja bereits vom Vintage-Mystery-Format Stranger Things. In Rim of the World stehen dafür mehr Action und unterhaltsamer Trash im Vordergrund. Auf dem Regiestuhl sitzt ein alter Bekannter: McG inszenierte die 3 Engel für Charlie-Filme wie auch Terminator: Die Erlösung.

Hier noch einmal der Trailer im Originalton:

Rim of the World erscheint am 24.05.2019 auf Netflix.

Wie gefällt euch der Trailer zu Rim of the World?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Rim of the World: Terminator 4-Regisseur sorgt für Stranger Things-Ersatz auf Netflix
Ab morgen online erhältlich!Abgerissen