Verrückter als Harley Quinn: DCs Birds of Prey findet endlich sein Batgirl

15.11.2018 - 12:25 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
20
1
Suicide Squad - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:29
Batgirl/Harley QuinnAbspielen
© DC Comics/Warner Bros
Batgirl/Harley Quinn
Die Besetzung des Harley Quinn-Ensemblefilms Birds of Prey wächst weiter. Jetzt wurde endlich das wohl prominenteste Teammitglied der Heldinnen gecastet. Batgirl betritt den Ring - in Gestalt einer Newcomerin.

Ein Harlekin, ein Kanarienvogel, eine Jägerin und jetzt auch eine Fledermaus: DCs Birds of Prey sind praktisch vollständig. Margot Robbies Harley Quinn war Teammitglied Nummer eins, vor kurzem wurden Huntress und Black Canary besetzt, jetzt stößt mit Batgirl auch die letzte der Hauptheldinnen hinzu. Wie Variety  berichtet, wird Ella Jay Basco die dunkle Ritterin portraitieren. Basco ist bislang nur aus kurzen Nebenrollen in Serien Grey's Anatomy und Veep bekannt und tritt nun als Batgirl ihre erste große Kinorolle an.

Welche Version von Batgirl bekommen wir in Birds of Prey zu sehen?

Wie so viele Helden und Sidekicks gibt es auch von Batgirl mehrere Versionen. Während wir es in Lego Batman zuletzt mit Barbara Gordons Batgirl zu tun bekamen, handelt es sich bei der Version, die Regisseurin Cathy Yan für Birds of Prey angedacht hat, um Cassandra Cain. Als Tochter der Auftragskiller David Cain und Lady Shiva wurde Cassandra von klein auf zum Töten erzogen. Diese Erziehung ging so weit, dass ihr Vater sie stumm hielt und völlig vor menschlichem Kontakt isolierte. Sie sollte die perfekte Killerin werden. Nach ihrem ersten Mord jedoch floh sie vor dem grausamen Erbe ihrer Eltern, zog einige Jahre heimatlos umher und wurde mit 17 schließlich von Bruce Wayne aufgenommen. Damit begann ihre Zeit als Batgirl.

Ella Jay Basco in Superior Donuts

So passt Ella Jay Bascos Batgirl ins Team der Birds of Prey

Wie viel wir von dieser Hintergrundgeschichte in Birds of Prey zu sehen bekommen, bleibt abzuwarten. Schließlich ist gleichzeitig noch ein Batgirl-Solofilm in Planung, der nun mit Basco wohl auch seine Hauptdarstellerin gefunden hat. Doch in jedem Falle machen Cassandra Cains Anfänge als vollkommen stumme, analphabetisch erzogene Kriegerin sie zu einer extrem spannenden Figur. Als eines der Kernmitglieder der Birds of Prey dürfte sie für eine sehr abwechslungsreiche Teamdynamik sorgen, besonders in Kombination mit der ewig aufgedrehten Harley Quinn. Cassandra wird im Film wohl die Hilfe von Harley, Black Canary (Jurnee Smollett-Bell) und Huntress (Mary Elizabeth Winstead) suchen. Denn sie stolpert über einen mysteriösen Diamanten, der keinem anderen gehört als Unterweltboss Black Mask (Ewan McGregor).

Cassandra Cain alias Batgirl

Birds of Prey startet am 07.02.2020 in den USA. Ab wann wir in Deutschland das Team rund um Harley Quinn, Batgirl, Huntress und Black Canary zu sehen bekommen, steht noch nicht fest.

Seid ihr gespannt auf die Cassandra-Cain-Version von Batgirl?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News