Vor The Walking Dead-Ausstieg: Andrew Lincolns rührende Botschaft an die treuesten Begleiter

The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead

Andrew Lincolns Ausstieg aus The Walking Dead rückt immer näher, und seit Monaten wurden die Nachrichten zur 9. Staffel von zahlreichen Verabschiedungen begleitet. Ob von Stars an Andrew Lincoln oder von Andrew Lincoln an die Fans, es haben sich schon einige Statements zum Ende von Rick Grimes gesammelt, und wenn es erstmal so weit ist, werden sicher noch weitere kommen. Nun hat Lincoln auch einen Abschiedsbrief an die Gruppe geschrieben, die The Walking Dead über Jahre mit Recaps, Theorien und Berichterstattungen begleitete - Die Presse. Sein Schreiben wurde unter anderem von Comic Book für die Öffentlichkeit abgedruckt.

The Walking Dead - "Das tollste Abenteuer meines Berufslebens"

Andrew Lincoln lässt in seinem Schreiben noch mal die neun Staffeln The Walking Dead Revue passieren, in denen er mitspielte, und geht darauf ein, wie die Presse immer dabei war:

Danke, dass ihr mit uns auf diese Reise gekommen seid. Für die neun Jahre an Angst, Herzzerbrechen, Wut und, seien wir ehrlich, Mumm, den ihr gezeigt habt, in dem ihr es durch diese 115+ Episoden geschafft habt. Und für Dienste des Journalismus, die jenseits zivilisierter Grade der menschlichen Ausdauer reichen. Das war [...] das tollste Abenteuer meines Berufslebens. Diese Staffel fühlte sich an wie die Serie, in die ich mich vor all diesen Jahren verliebte, und die Welt, auf die wir uns seit dem Piloten zu bewegten.

Bei der Gelegenheit zieht er erstmal Bilanz, was Rick Grimes in neun Staffeln The Walking Dead so alles angestellt hat. Diese Details haben sich ihm dabei wohl am stärksten eingebrannt:

Nach meiner eigenen groben Schätzung habe ich in der Apokalypse mehr als 400 Zombies getötet. Ein Pferd verloren, ein Pferd gefunden. Ein Mädchen verloren ... das lief nicht sehr gut. Hab' mal einen Hund gegessen. Zwei Mal einen Fleisch-Poncho getragen. Einem Haufen Hipster-Kannibalen entkommen [...] und hab meine Cowboy-Stiefel ... zwölfmal neu besohlen lassen.

Natürlich braucht die Berichterstattung zu The Walking Dead noch Fans, die sie auch lesen, und die werden auch noch mal angesprochen. Ein wenig versteckte Journalismus-Kritik wird dabei auch gleich geübt:

Von Tokyo bis Trinidad wurden Menschen durch ihre Liebe zu dieser Geschichte des Überlebens vereint ... und durch Norman Reedus' außergewöhnlich volles Haar. Das war ein wilder Ritt, durch die Beziehung zwischen der Serie und ihre Fans geprägt, und zu einem großen Teil euch guten Leuten von der Presse.
Also danke. Für alles. Für das Gute, das Schlechte ... und natürlich wären wir keine freie Presse ... ohne das Unangenehme. Bis sich unsere Pfade wieder kreuzen. Andrew Lincoln

Die letzte Folge The Walking Dead mit Andrew Lincoln, What Comes After, wird am 04.11.2018 auf AMC ausgestrahlt und läuft am Folgetag in Deutschland über Fox und Sky Ticket.

Wie gefällt euch Andrew Lincolns Abschiedsbrief an die The Walking Dead-Presse?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Vor The Walking Dead-Ausstieg: Andrew Lincolns rührende Botschaft an die treuesten Begleiter
Ab 22. August im Kino!Good Boys
67a882b2274a4579977b7beb2d1906a5