Community
Streaming-Tipps

Werner Herzog isst Schuhe & Rick and Morty reisen durch Dimensionen

Wo die wilden Menschen jagen
© Sony
Wo die wilden Menschen jagen
28.07.2017 - 19:00 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
2
0
Das Wochenende ist da. Wir sagen euch, was wir auf Sofa oder Wiese, im Zug oder auf Rädern schauen und stellen euch unsere Streaming-Tipps zur Verfügung.

So richtiges Sommerfeeling will an diesem Wochenende nicht aufkommen. Das ist schlecht für den Urlaub, aber hervorragend für all jene moviepiloten, die sowieso lieber auf dem Sofa Filme schauen. Wir wollen euch ab heute jeden Freitag das Wochenend-Programm vorfiltern und präsentieren unsere Streaming-Tipps für die liebsten Tage der Woche. Hier kriechen wir in die dunklen Ecken der Streaming-Anbieter und suchen nach unentdeckten Schätzen oder einfach Filmen und Serien abseits des Empfehlungsalgorithmus der Streamingdienste. Außerdem werfen wir einen Blick in das aktuelle Angebot der Mediatheken der deutschen Sender. Viel Spaß bei eurem Streaming-Wochenende.

Mary Poppins

Christoph lässt sich von Mary Poppins entführen
Welch passenderes Mittel gegen einen kühlen Regentag könnte es geben als einen Ausflug mit Mary Poppins? Und das nicht nur, weil das fabelhafte Kindermädchen stets einen Schirm dabei hat. Der Disney-Film mit Julie Andrews und Dick van Dyke birst schier vor ebenso exzentrischen wie unvergesslichen Charakteren, ohrwurmtauglichen Liedern und überraschenden Einfällen. Doch auch die bewegenden Momente kommen nicht zu kurz, und so ist Mary Poppins auch nach über 50 Jahren der sprichwörtliche Film für die ganze Familie, bei dem jeder gut unterhalten wird.

Was: Mary Poppins
Wann: jederzeit
Wo: Netflix

Bereit seinen Schuh zu essen: Werner Herzog

Matthias isst einen Schuh mit Werner Herzog
Um Werner Herzog ranken sich unzählige Mythen und Legenden, insbesondere, wenn es um die Dreharbeiten seiner früheren Werke geht. Ob diese stets der Wahrheit entsprechen, ist allerdings eine andere Geschichte. Mit Werner Herzog Eats His Shoe hat es der US-amerikanische Dokumentarfilmer Les Blank trotzdem geschafft, eine der legendären Anekdoten in Form eines 20-minütigen Kurzfilms für die Nachwelt festzuhalten. Der Titel ist Programm und resultiert aus einer Wette, die Werner Herzog abgeschlossen hatte, um den genannten Kollegen zu ermutigen, seinen Film Gates of Heaven zu vollenden. Kaum war die Premiere angesetzt, musste Werner Herzog seinen Wetteinsatz einlösen und kochte fünf Stunden lang seine Stiefel, die er zu diesem Zeitpunkt getragen hatte, ehe er sich die kulinarische Köstlichkeit im Anschluss zu Leibe führte. Werner Herzog Eats His Shoe ist ohne Zweifel eine essentielle Erfahrung auf der Suche nach ekstatischer Wahrheit.

Was: Werner Herzog Eats His Shoe
Wann: jederzeit
Wo: Amazon Prime

Chris Pine in Angie Tribeca

Jenny schließt mit Angie Tribeca die Nackte-Kanone-große Lücke in ihrem Leben
20 Minuten, 10 Folgen pro Staffel. Angie Tribeca lässt sich perfekt weggucken wie ein Comedy-Häppchen zwischendurch, das niemals satt macht. Die Persiflage von Krimiserien wie CSI und NCIS ahmt den Stil von Die nackte Kanone nach. Das heißt, eine Kommissarin (Rashida Jones) nimmt ihren Job viel zu ernst, während um sie herum ein Hurricane absurder Gags wirbelt. Das Schöne an Angie Tribeca: Die Rate der zündenden Gags ist auch nach drei Staffeln noch ziemlich hoch und da die vielfach visueller Natur sind, macht Angie Tribeca auch auf Deutsch Spaß. Gaststars wie Chris Pine und Natalie Portman haben dabei Gelegenheit, sich mal richtig im Comedy-Fach auszutoben. Der Star Trek-Kapitän ist als Hannibal Lecter-Verschnitt ein Hochgenuss.

Was: Angie Tribeca Season 1 bis 3
Wann: Bis September (Staffel 3), bis Dezember (Staffel 1&2)
Wo: Sky Ticket und Sky Go

Fawlty Towers

Hendrik bräunt sich britisch im Summer of Fish 'n' Chips bei arte
Seit einigen Jahren fokussiert der deutsch-französische Sender arte sein Hochsommerprogramm auf einen bestimmten Themenkomplex. Nach dem Summer of Love, Soul und Scandals ist dieses Jahr der Summer of Fish 'n' Chips an der Reihe. Das heißt: Es gibt in der toll kuratierten Mediathek (mit seiner flüssig zu bedienenden Oberfläche) Dokumentation, Musikfilme und britische Serien und Filme bis zum Abwinken. Derzeit könnt ihr euch im Rahmen des Themensommers die Dokus London Beat - Musik als Revolte lang, Queen behind the Rhapsody und Bunch of Kunst ansehen. Verfügbar sind außerdem Konzertmitschnitte von Pink Floyd (The Dark Side of the Moon Live) und The Kills. Und, ganz toll: Derzeit sind sämtliche 12 Episoden der John Cleese-Comedy Fawlty Towers im Original mit englischen Untertiteln abrufbar. Tatsächlich um Fish 'n' Chips geht es womöglich in der Reportage über die berühmte Köchin Sarah Wiener und ihre kulinarische Exkursion nach Großbritannien. Hier  könnt ihr euch durch die Mediathek und die britische Kultur graben.

Was: Summer of Fish 'n' Chips
Wann: ab sofort noch bis zum 20. August.
Wo: arte Mediathek

Crazy Ex-Girlfriend
Julia flüchtet vor dem Regen ins sonnige West Covina

Dieser Ort sagt euch nichts? Dann solltet ihr die ersten Episoden Crazy Ex-Girlfriend schauen. In der zu Unrecht vernachlässigten Musical-Dramedy verlässt die erfolgreiche Anwältin Rebecca (Rachel Bloom) New York, um nach einer flüchtigen Begegnung ihrer Teenager-Sommerliebe nach West Covina, Kalifornien (nur zwei Stunden vom Strand entfernt) zu folgen. Allerdings weiß Josh (Vincent Rodriguez III) nichts von seinem Glück. Gespickt sind alle Episoden mit sehr unterhaltsamen und und ironischen Musical-Einlagen und Musikclips, die Rachels Gefühlsleben wiederspiegeln.

Was: Crazy Ex-Girlfriend mit Rachel Bloom
Wann: jederzeit
Wo: Netflix

Okja

Ines will Monster statt Sonne
Schon lange steht Okja auf meiner Liste, aber bisher kam immer irgendetwas dazwischen. Sollte das Wetter mitspielen und sparsam mit der Sonne umgehen, dann entscheide ich mich am Wochenende für ein politisch korrektes Sehverhalten. Das freundliche Monster muss vor der bösen kapitalistischen Firma beschützt werden. Was ich sonst noch dazu beitrage, die Welt ein klein bisschen besser zu machen, überleg ich mir dann auf dem Sofa.

Was: Okja von Joon-ho Bong
Wann: jederzeit
Wo: Netflix

Wagner Moura in Narcos
Julian begibt sich in den Krieg um die Drogen

Die Netflix-Serie Narcos lief 2015 bei dem erfolgreichen Streaming-Dienst an. Schon früh konnte die Serie gute Kritiken und Preise einheimsen. Narcos behandelt den kolumbianischen Drogenkönig Pablo Escobar und den Krieg, der um das weiße Puder Koks ausbricht. Zunächst schreckte mich dieses Thema ab, da mir das hoch gelobte Breaking Bad nicht gefiel. Als ich zu Beginn dieser Woche aber die 1. Folge von Narcos schaute, war ich sofort gebannt. Im Verlauf der letzten Tage folgten zwei weitere Folgen und so werde ich mich am regnerischen Wochenende auf die Straßen des heiß(umkämpft)en Kolumbiens begeben.

Was: Narcos
Wann: jederzeit
Wo: Netflix

Rick and Morty

Max begibt sich auf eine verrückte Reise durch die Dimensionen
Diese Woche ist die 3. Staffel der wahnwitzigen Sci-Fi-Cartoon-Serie Rick and Morty gestartet. Wer die Serie von Community-Schöpfer Dan Harmon noch nicht kennt, sollte die regnerischen Tage unbedingt dazu nutzen, die ersten zwei Staffeln nachzuholen. Mit 21 Episoden, die knapp 20 Minuten lang sind, ist Rick and Morty schnell geschaut. Doch Achtung: Die Abenteuer in Parallelwelten, der krude Humor und unzählige kuriose Aliens sorgen schnell für Suchtgefahr.

Was: Rick and Morty
Wann: jederzeit
Wo: Netflix

Wo die wilden Menschen jagen

Joana versteckt sich im neuseeländischen Busch
Bei einem Aufenthalt in Neuseeland bin ich auf die heimische wie irrwitzige Indie-Perle Wo die wilden Menschen jagen gestoßen. Regisseur Taika Waititi, der zuletzt in Thor 3: Tag der Entscheidung die Inszenierung übernahm, ist neben Peter Jackson der nationale Held der neuseeländischen Filmbranche und brachte nach seinem Erfolg Boy den nächsten Publikums-Magneten auf die große Leinwand am anderen Ende der Welt. Darin wird das eigenwillige Stadtkind Ricky (Julian Dennison) von einem Ehepaar auf dem Land adoptiert. Als seine Adoptiv-Mutter stirbt, flieht Ricky in die neuseeländische Landschaft und kämpft ums Überleben. Sein Ziehvater Hec (Sam Neill) leistet ihm dabei Gesellschaft, während ihnen die Behörden auf den Versen sind. Auch ich fliehe am Wochenende mal wieder nach Neuseeland - auf der eigenen Couch.

Was: Wo die wilden Menschen jagen
Wann: jederzeit
Wo: Netflix

Was streamt ihr euch am Wochenende, allein oder mit Freunde und Verwandten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News