"Widerwärtig": Avatar-Regisseur James Cameron zerschmettert Gerücht, dass er eine aktuelle reale Tragödie verfilmen will

17.07.2023 - 08:50 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
Avatar 2: The Way of Water20th Century Studios/Disney
0
0
Laut Medien-Berichten soll Avatar-Regisseur James Cameron einen Film über das U-Boot-Unglück der Titan-Besatzung planen. Dazu äußerte er sich jetzt klar und deutlich.

So wie es aussieht, könnte James Cameron für den Rest seines Lebens Avatar-Fortsetzung drehen. Die Teile 3 bis 5 sind jedenfalls beschlossene Sache und werden uns noch fast 10 Jahre lang im Kino begleiten.

Jüngst kamen jedoch Gerüchte auf, dass Cameron auch einen Film über das kürzliche Titan-Unglück planen soll. Der Regisseur reagierte jetzt persönlich darauf und bezog klar Stellung.

James Cameron zerschlägt Gerücht über Film zu realer U-Boot-Tragödie

Wie der Hollywood Reporter  berichtet, brachten Magazine wie das Boulevard-Blatt The Sun Infos von anonymen Quellen, dass der Avatar-Macher mit einem Streaming-Dienst zusammen einen Film über das Titan-Unglück planen soll.

Bei dem Vorfall ist ein U-Boot im Meer implodiert, das die Besatzung zu den Überresten der Titanic auf dem Meeresgrund bringen sollte. Alle fünf Menschen an Bord sind dabei ums Leben gekommen.

Auf Twitter äußerte sich James Cameron jetzt selbst zu den Gerüchten rund um einen angeblich geplanten Titan-Film. Die Tragödie wird auch als OceanGate bezeichnet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Normalerweise reagiere ich nicht auf widerwärtige Gerüchte in den Medien, aber jetzt muss ich es tun. Ich bin NICHT an Gesprächen über einen OceanGate-Film beteiligt und werde es auch nie sein.

Camerons Name geriet in Zusammenhang mit dem Titan-Vorfall zwischendurch in die Medien, da er seine Einschätzung zur wahrscheinlichen Implosion  des U-Boots abgab. Der Titanic-Regisseur stellt jedoch klar, dass er niemals einen Spielfilm über das reale Unglück angehen würde.

Wann kommen Avatar 2-5 ins Kino?

Die aktuellen Kinostarts für die Avatar-Fortsetzungen sind:

  • Avatar 3 im Dezember 2025
  • Avatar 4 im Dezember 2029
  • Avatar 5 im Dezember 2031
*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News