Wie Bella Thorne selbst die größten Stars alt aussehen lässt

Assassination Nation - Trailer (Deutsch) HD
1:54
Bella Thorne in Midnight Sun und Assassination NationAbspielen
© Universum/24 Bilder
Bella Thorne in Midnight Sun und Assassination Nation
21.11.2018 - 10:30 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
1
1
Ihre Karriere als Schauspielerin verfolgte Bella Thorne bislang mit verschiedenen Rollen in Filmen und Serien. Noch viel stärker ist die 21-Jährige jedoch ein Social Media-Phänomen, das für eine neue junge Generation von Stars steht.

In ihrer Karriere als Schauspielerin steht Bella Thorne der ganz große Durchbruch erst noch bevor. Neben einigen Rollen in Filmen und Serien erlangte die Amerikanerin die bislang größte Aufmerksamkeit als Kinderstar in der Disney-Serie Shake It Up! - Tanzen ist alles. Die 3 Staffeln umfassende Produktion zeigte Thorne von 2010 bis 2013 zuallererst als ideales Teenie-Idol, das auf die Sympathien junger Mädchen abzielte. Dabei ist sie in anderer Hinsicht längst ein Star, denn ihr Instagram-Account  zählt aktuell über 18 Millionen Follower. Anlässlich des Starts von Assassination Nation, der seit dem 15.11.2018 im Kino läuft und in dem sie eine der Hauptrollen spielt, blicken wir auf die Karriere von Bella Thorne. Als Social Media-Phänomen steht sie für eine ganz neue junge Generation von Stars, die ihr öffentliches Image geschickt selbst steuern und dabei trotzdem immer wieder die Kontrolle über sich selbst zu verlieren scheinen.

Bella Thorne steht als Person im Mittelpunkt der medialen Aufmerksamkeit

Wer sich mit der jüngeren Karriere von Bella Thorne beschäftigt, wird unter anderem auf Filme wie die Romanze Midnight Sun oder die Netflix-Horrorkomödie The Babysitter stoßen. Rollen wie diese scheinen im öffentlichen Auftritt der Schauspielerin allerdings mehr und mehr zur Nebensache zu verkommen, sobald die Suchergebnisse zu Thornes Namen erscheinen. Neben deutsch- und englischsprachigen Wikipedia-Einträgen wird der Instagram-Account der Schauspielerin gleich an 3. Stelle gelistet, während andere Meldungen über Thorne mit Schlagzeilen über Missbrauchsenthüllungen  und Spekulationen über ihre insgesamt 19 Katzen  aufwarten.

The Babysitter

Sogar Meinungsartikel wie von Vulture  setzen sich mit dem Umstand auseinander, dass die 21-Jährige nicht einfach nur mehrere, sondern gleich 19 Katzen bei sich zu Hause hat. Erst letzte Woche geriet Bella Thorne zudem wieder in die Schlagzeilen, als die feministische Punkrock-Band Pussy Riot aus Russland dem ebenfalls als Sängerin tätigen Star vorwarf, das Design einiger Teile ihrer neuen Merch-Kollektion  von ihnen geklaut zu haben. Kombiniert ergeben diese unterschiedlichen Arten von Meldungen, die mit aufrichtigen Missbrauchsenthüllungen berühren und durch geradezu banale Kleinkriege oder skurrile Details aus dem Privatleben von Bella Thorne unterhalten, das Bild eines Social Media-Stars der neuen Generation, das persönlich gestreute Informationen, unvorhersehbare externe Einflüsse und ein medial inszeniertes Selbstbild in sich vereint.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bella Thorne will sich von ihrem Image als Kinderstar befreien

Wie auch beispielsweise Selena Gomez war Bella Thorne anfangs als Disney-Star in der Öffentlichkeit bekannt. Beide vereint seit einer Weile der Hang zum vermeintlich Skandalösen, mit dem sie sich offensichtlich deutlich von ihrem weit verbreiteten Image des niedlichen Kinderstars lösen wollen. So befand sich Thorne in letzter Zeit immer häufiger aufgrund ihrer wechselnden Partner in den Nachrichten, während sie als Musikerin im Mai das Video zu ihrer Single Bitch, I'm Bella Thorne  veröffentlichte.

Auch als Schauspielerin sind die Parallelen zu Selena Gomez mittlerweile mehr als offensichtlich. Spielte sich Gomez in Harmony Korines knallbunter Popkultur-Satire Spring Breakers noch von ihrem Ruf des braven Mädchens frei, so ist Thorne zurzeit in Assassination Nation zu sehen. Dieser lehnt sich in feministisch überspitzter Manier ebenso gegen Sexismus und ein Trump-Amerika auf, wie er den Lebensstil der jungen Protagonistinnen im allgegenwärtigen Social Media-Zeitalter der Selbstinszenierung thematisiert.

Assassination Nation

Bella Thornes zukünftige Karriere ist unvorhersehbar aufregend

Im Interview mit Narcity  sprach Bella Thorne selbst davon, dass sie sich mehr zu dunklen Dingen hingezogen fühle:

Meine Agenten sagten früher, dass mein Übergang von Disney zu Comedy gehen und zu einer Hauptrolle als Love Interest in einer Liebeskomödie führen sollte. Ähnlich wie bei Rachel McAdams. Ich liebe Rachel McAdams, aber ich bin nicht sie. Ich mag die dunkleren Dinge.

Momentan, und gerade das fühlt sich in Bezug auf Bella Thorne noch so aufregend an, ist ihr Werdegang keinesfalls berechenbar. Vielmehr ist sie ein ungewöhnlicher Star, der sich als junger Mensch zwischen verschiedensten Bereichen wie Musik und Schauspiel sowie privaten Eskapaden noch selbst zu suchen scheint. Als Inbegriff einer Influencerin, die alleine mit ihren Social Media-Posts laut Pop Buzz  finanziell längst ausgesorgt haben dürfte, sitzt sie noch zwischen sämtlichen Stühlen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mindestens 18 Millionen Instagram-Follower blicken gespannt auf ihre Zukunft, während Thorne in der Beschreibung ihres Profils selbst lediglich empfiehlt: Go watch my 4 movies out rn (auf Deutsch: Schaut sofort meine 4 momentan laufenden Filme).

Was haltet ihr von Bella Thorne?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News