Die Tribute von Panem - The Hunger Games

The Hunger Games (2012), US Laufzeit 142 Minuten, FSK 12, Drama, Science Fiction-Film, Actionfilm, Kinostart 22.03.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
64 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
24061 Bewertungen
744 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Gary Ross, mit Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth

In der Bestseller-Verfilmung Die Tribute von Panem muss eine Jugendliche in einem erbarmungslosen Spiel gegen andere Jugendliche antreten und um ihr Leben kämpfen.

Handlung von Die Tribute von Panem – The Hunger Games
Die Tribute von Panem bringt uns in eine ferne Zukunft. Die Vereinigten Staaten sind schon lange im Staub der Geschichte versunken. Stattdessen ist Nordamerika, dass mittlerweile zum Land Panem umbenannt wurde, in 12 Distrikte aufgeteilt. Diese werden mit harter Hand vom reichen Kapitol aus regiert. Das Volk leidet unter schrecklichen Hungersnöten, da Jahrhunderte von Kriegen und Naturkatstrophen nur Staub und Verzweiflung zurückgelassen haben.

Um die Bevölkerung an die blutigen Folgen eines früheren Aufstandes zu erinnern, inszeniert die Regierung eine grausame Show: Jedes Jahr werden in jedem Distrikt ein Junge und ein Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren ausgelost, welche als Tribute von Panem an den Hunger-Games teilnehmen müssen. Dort müssen die 24 Kandidaten mehrere Tage lang auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen, bis es am Ende nur noch einen Überlebenden gibt.

Um ihre Schwester aus ihrer Tributspflicht zu lösen, meldet sich die 16-jährige Katniss (Jennifer Lawrence) freiwillig für die Hunger Games. Dort heißt es auch für sie ‘May the odds be ever in your favor’, denn sie muss nicht nur gegen ihren Landsmann Peeta (Josh Hutcherson) und die Gladiatoren aus District 1 antreten, sondern auch gegen die 20 anderen verzweifelten Tribute von Panem.

Hintergrund & Infos zu Die Tribute von Panem – The Hunger Games
Die Tribute von Panem basiert auf dem internationalen Bestseller von Suzanne Collins. Die utopische Trilogie um Liebe, Tod und Freundschaft wurde in über 40 Sprachen übersetzt und wanderte auch in Deutschland sofort auf Platz 1 der Bestsellerlisten.

Auch der Regisseur von Die Tribute von Panem, Gary Ross, konnte schon mehrfach sein Gespür für Jugend-Stoffe unter Beweis stellen. Nicht nur als Regisseur von Pleasantville und Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg, sondern auch als erfolgreicher Drehbuchautor, unter anderem für den ’80er Klassiker Big mit Tom Hanks, den er auch co-produziert hat. Das nötige Know-How in Sachen Action für Die Tribute von Panem bringt der Drehbuchautor Billy Ray mit, der zuletzt mit State of Play – Der Stand der Dinge ein erfolgreiches Drehbuch ins Kino brachte.

Nach dem überwältigenden Erfolg von Die Tribute von Panem – The Hunger Games gab es auch grünes Licht für die Fortsetzungen Die Tribute von Panem – Catching Fire (November 2013), Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 (2014) und Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 (2015). (ST)

  • 0_vs9exlkv
  • 0_r3fjfdz6
  • Die Tribute von Panem Plakat
  • Die Tribute Von Panem
  • Katniss (Jennifer Lawrence) in der Arena

Mehr Bilder (49) und Videos (11) zu Die Tribute von Panem - The Hunger Games


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Die Tribute von Panem - The Hunger Games
Genre
Drama, Utopie & Dystopie, Actionfilm, Science Fiction-Film, Endzeitfilm
Zeit
Zukunft
Ort
Megastadt, Nordamerika
Handlung
Adoleszenz, Alleinerziehende Mutter, Alleinsein, Allergie, Angriff, Angriff durch Tier, Armut, Auftritt, Blutbad, Bogenschießen, Bombenexplosion, Diktator, Diktatur, Dystopie, Eichhörnchen, Erste Liebe, Erwachsenwerden, Festmahl, Flamme, Förderung, Gladiatorenkampf, Gnade, Heranwachsen, Hilfe, Hirsch, Hunger, Hungersnot, Jugend, Jugendlicher, Jugendliebe, Kampf auf Leben und Tod, Kinder, Kindlicher Held, Leben und Tod, Leiche, Liebeserklärung, Luxus, Medizin, Menschenjagd, Mitleid, Mut, Mutter-Tochter-Beziehung, Mutterrolle, Parade, Pfeil und Bogen, Rettung, Schmerzvoller Tod, Schwester-Schwester-Beziehung, Show, Sympathie, Talisman, Tod durch Sprengstoff, Tod eines Kindes, Todesangst, Todeskampf, Tödliche Verletzung, Unglückliche Kindheit, Unterdrückung, Unterschlupf, Verlieben, Verlust der Jugend, Verlust der Kräfte, Verlust des Vaters, Verlust einer geliebten Person, Vorgetäuschte Liebe, Vorrat, Wald, Waldbrand, Weibliche Heldin, Wespe, Zuneigung
Stimmung
Ernst, Spannend
Tag
Bestsellerverfilmung, Epos, Jugendbuch, Romanverfilmung
Verleiher
Studiocanal GmbH Filmverleih
Produktionsfirma
Color Force, Lionsgate, Noori Pictures

Kritiken (39) & Kommentare (720) zu Die Tribute von Panem - The Hunger Games