Dc before content

Suicide Squad

Suicide Squad

CA/US · 2016 · Laufzeit 130 Minuten · FSK 16 · Actionfilm, Fantasyfilm, Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.6
Kritiker
39 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.2
Community
947 Bewertungen
265 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von David Ayer, mit Margot Robbie und Jared Leto

Die Suicide Squad ist eine Gruppe von Superbösewichten aus dem Hause DC, die sich im Auftrag der US-Regierung auf Himmelfahrtkommandos begeben, um so dem Strafvollzug zu entgehen.

Handlung von Suicide Squad
Hat nicht jeder ein Anrecht auf eine zweite Chance, auf einen Neustart? Und seien es auch die maliziösesten, niederträchtigsten und gefährlichsten Gestalten, die die Welt zu bieten hat? Ein Geheimprojekt der US-Regierung - in die Wege geleitet von Amanda Waller (Viola Davis) - sieht das zumindest so und unterbreitet einer Gruppe von rücksichtslosen Rekruten ein Angebot, das sie nur schwerlich ablehnen können: absolute Immunität und eine reine Weste. Das einzige, was sie dafür in Kauf nehmen müssen, ist die Möglichkeit des Todes in Ausführung ihrer Pflichten. Denn die US-Regierung wählt nicht umsonst die gesellschaftlich am leichtesten zu Entbehrenden für die Selbstmordkommandos gleichenden Missionen.

So ist die Suicide Squad geboren, eine illustre Runde, zusammengesetzt u.a. aus dem kriegserprobten Rick Flagg (Joel Kinnaman), dem Joker (Jared Leto) und seiner wankelmütigen Partnerin Harley Quinn (Margot Robbie), dem schießwütigen Deadshot (Will Smith), Captain Boomerang (Jai Courtney) und Enchantress (Cara Delevingne). Und es wird sich zeigen, ob die Suicide Squad sich so leicht kontrollieren lässt, oder nicht doch ihrer eigenen Agenda folgt…

Hintergrund & Infos zu Suicide Squad
Die ursprüngliche Besatzung der Suicide Squad hatte ihren ersten Einsatz 1959 in The Brave and the Bold, Ausgabe #25, kreiert von Robert Kanigher und Ross Andru. Da sich die Zusammensetzung über die Jahre änderte, gibt es für die Verfilmung noch Raum für Spekulationen, z.B. darüber welcher Charakter in welcher Funktion in Erscheinung treten wird. So war der Joker kein Mitglied des Suicide Squad, wohl aber Harley Quinn. Auch Jesse Eisenberg gilt als weiterer Aspirant, der seinen ersten Auftritt faktisch in Batman v Superman: Dawn of Justice hat.

Gesetzt ist zumindest Regisseur David Ayer (End of Watch, Herz aus Stahl), der mit Harsh Times – Leben am Limit zumindest Darsteller-seitig Erfahrungen mit Comic-Verfilmungen machen konnte (Christian Bale spielt dort die Hauptrolle). (EM)

  • 90
  • 90
  • Suicide Squad mit Margot Robbie - Bild
  • Suicide Squad mit Karen Fukuhara - Bild
  • Suicide Squad mit Jared Leto, Margot Robbie und Common - Bild

Mehr Bilder (109) und Videos (54) zu Suicide Squad


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Suicide Squad
Genre
Superhelden-Film, Actionfilm, Fantasyfilm, Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Komödie
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Arkham, Fiktiver Ort, Gefängnis, Gotham City, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Antiheld, Baseballschläger, Batman, Böse, Bösewicht, Comic, Comicfigur, DC Comics, Eskalation von Gewalt, Feuer, Fiktive Person, Fähigkeit, Gefahr, Geheime Mission, Geheimorganisation, Gesetzlosigkeit, Gewalt, Gewaltausbruch, Gruppe, Grün, Gut und Böse, Hexe, Joker, Kampf, Kampfkunst, Kämpfer, Magische Fähigkeiten, Mission, Partner, Rettung der Welt, Samurai, Scharfschütze, Schießerei, Schuppen, Suizid, Superheld, Team, Verrückter, Verrücktheit, Zerstörung, Übernatürliche Kräfte
Stimmung
Aufregend, Eigenwillig, Hart, Sexy, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
Comic-Verfilmung oder Graphic Novel, DC Comics, Joker
Verleiher
Warner Bros. Entertainment
Produktionsfirma
Atlas Entertainment , DC Comics , DC Entertainment , Dune Entertainment , Lin Pictures , Warner Bros.

30 Kritiken & 260 Kommentare zu Suicide Squad

B011820451d44c149d48fa183cf73d34