Herz aus Stahl

Fury

US/GB/CN · 2014 · Laufzeit 134 Minuten · FSK 16 · Drama, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.6
Kritiker
32 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.6
Community
3858 Bewertungen
385 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von David Ayer, mit Brad Pitt und Shia LaBeouf

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs begeben sich Brad Pitt und seine Crew in ihrem Panzer Fury auf eine mutige Mission ins Nazi-Deutschland.

Handlung von Herz aus Stahl
Der Zweite Weltkrieg ist im April 1945 fast vorbei, doch gerade die letzen Kilometer ins Herz des Deutschen Reiches sind besonders hart umkämpft. An vorderster Front kämpft auch Sergeant Wardaddy (Brad Pitt), der seinen Sherman-Panzer ‘Fury’ mit fünf Soldaten Besatzung (Shia LaBeouf, Logan Lerman, Michael Peña und Jon Bernthal) befehligt. Kurz bevor die Kapitulation unterzeichnet wird, bekommt er einen letzten Auftrag: Mit seinem Panzer soll er weit hinter die feindlichen Linien vorstoßen und sich auf eine schier unmögliche Mission begeben, um das Nazi-Regime endgültig in die Knie zu zwingen.

Hintergrund & Infos zu Herz aus Stahl
Für Regie und Drehbuch von Herz aus Stahl (OT: Fury) übernahm David Ayer die Verantwortung. Obwohl er mit seinen ersten Filmen Harsh Times – Leben am Limit und Street Kings kaum Erfolge feiern konnte, gelang ihm mit dem Found-Footage-Polizei-Drama End of Watch ein derartiger Erfolg, dass ihm das 80 Millionen Dollar Budget von Herz aus Stahl anvertraut wurde. Die Dreharbeiten fanden zwischen September 2013 und dem 12. Januar 2014 in Großbritannien statt. Zwischenzeitlich brachte der umtriebige Regisseur auch seinen Actionreißer Sabotage mit Arnold Schwarzenegger in die Kinos.

Beim Dreh machte sich Co-Star Shia LaBeouf bei seinen Kollegen sehr unbeliebt, als er sein Method Action auf eine neue Spitze trieb. Um sich in die Lebensumstände eines Panzersoldaten im Zweiten Weltkrieg einzufinden, wusch er sich wochenlang nicht und zeigte auch sonst keinerlei Körperhygiene. Seine Crew, die mit ihm auf engstem Raum drehen musste, fand das gar nicht professionell. Als Shia LaBeouf auch mehrmaligen Aufforderungen, sich zu waschen, nicht nachkam, wurde der vom Pech verfolgte Schauspieler zur Strafe in ein von der restlichen Crew getrenntes Bed-&-Breakfast-Hotel verfrachtet. (ST)

  • 90
  • 90
  • Fury - Bild
  • Fury - Bild
  • Fury - Bild

Mehr Bilder (57) und Videos (30) zu Herz aus Stahl


Cast & Crew zu Herz aus Stahl

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Herz aus Stahl
Genre
Kriegsfilm, Actionfilm, Drama
Zeit
1940er Jahre, 1945, Frühling, Zweiter Weltkrieg
Ort
Deutschland
Handlung
Alliierte, Amerikaner, Amerikanischer Soldat, Anführer, Armee-Einheit, Befreiung, Bombe, Brutalität, Deutsches Reich, Einheit, Eliteeinheit, Elitesoldaten, Erschiessen, Explosion, Feind, Flugzeug Angriff, Front, Gefahr, Gefahrenzone, Gewalt, Gewehr, Held, Heldentod, Heldentum, Hinterhalt, Kampf, Kampfeinsatz, Krieg, Kriegsgefangener, Kriegsgegner, Kriegsstrategie, Kämpfer, Mission, Nazi, Panzer, Panzerfaust, Patriotismus, Schlacht, Schuss, Schussverletzung, Schusswaffe, Schusswechsel, Sergeant, Soldat, Team, Tod, Tod durch Erschießen, Todesangst, Töten, Waffe, Wut und Hass, Zusammenhalt, Überleben, Überlebenskampf
Stimmung
Aufregend, Berührend, Ernst, Hart, Spannend, Traurig
Zielgruppe
Männerfilm
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Columbia Pictures , Crave Films , Huayi Brothers Media , LStar Capital , Le Grisbi Productions , QED International

16 Kritiken & 378 Kommentare zu Herz aus Stahl