Thor

Thor (2011), US Laufzeit 115 Minuten, FSK 12, Actionfilm, Abenteuerfilm, Drama, Fantasyfilm, Kinostart 28.04.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.3
Kritiker
53 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
21139 Bewertungen
393 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Kenneth Branagh, mit Chris Hemsworth und Natalie Portman

Mit Thor bekam nach Hulk, Iron Man und Captain Avenger eine weitere Heldenfigur aus dem Marvel-Universum ihren ersten Solo-Auftritt. Kenneth Branagh inszenierte Chris Hemsworth als Donnergott.

Handlung von Thor
Thor (Chris Hemsworth) ist ein nordischer Donnergott, der von seinem Göttervater Odin (Anthony Hopkins) aufgrund einer hinterhältigen Intrige vom fernen Asgard auf die Erde verbannt wird. Dort lernt der mächtige, aber arrogante Hüne, was es wirklich braucht, um einer der größten Superhelden zu sein. Mit Hilfe seines gigantischen Hammers Mjölnir wird Thor zu einem der größten Beschützer der Menschheit.

Hintergrund & Infos zu Thor
Mit Thor bringt Paramount ein weitere Figur aus dem Marvel-Universum auf die große Leinwand. Die in Deutschland eher unbekannte Comicvorlage stammt aus der Feder von Comic-Legende Stan Lee. Seit beinahe 50 Jahren genießt die nordische Gottheit große Beliebtheit in den USA. Eine Kinoadaption des epischen Stoffes wird schon seit Anfang der 90er Jahre diskutiert. So waren u.a. schon Filmgrößen wie Sam Raimi oder Matthew Vaughn an einer Verfilmung interessiert. Die erste Drehbuchversion aus der Feder von Autor Mark Protosevich hätte Berichten zu Folge Produktionskosten von über 300 Millionen US-Dollar verschlungen und musste aus diesem Grund deutlich überarbeitet werden. Erst Ende 2008 konnte man mit Shakespeare-Spezialist Kenneth Branagh einen Mann für den Regiestuhl verpflichten.

Für die Hauptrolle wurde nach diversen Castings der australischen Newcomer Chris Hemsworth (Star Trek) verpflichtet. Neben Superstars wie Natalie Portman (als Thors Angebetete) oder Anthony Hopkins (als Odin, Vater von Thor und Herrscher über Asgard) wurde auch in der Rolle des Gegenspielers mit Tom Hiddleston ein (noch) eher unbekanntes Gesicht gecastet.

Thor galt neben Captain America – The First Avenger als Zugpferd für das ultimative Superhelden–Projekt aus dem Marvel-Universum: Marvel’s The Avengers. Zusammen mit den beiden genannten Superhelden waren auch noch Iron Man/Tony Stark, Hulk/Bruce Banner und Hawkeye/Clint Barton in dem Blockbuster zu sehen, der 2012 in die Kinos kam. Ab 31.10.2013 war schließlich die Fortsetzung Thor 2: The Dark Kingdom in den deutschen Kinos zu sehen. (BL)

  • 0_rtfxblg3
  • 0_5a4203il
  • Thor
  • thor-1
  • thor-14

Mehr Bilder (32) und Videos (9) zu Thor


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Thor
Genre
Superhelden-Film, Abenteuerfilm, Actionfilm, Drama, Fantasyfilm
Zeit
2010er Jahre, 21. Jahrhundert, Gegenwart, Vergangenheit
Ort
Erde, Fantasiewelt, Fiktiver Ort, Fremder Planet, New Mexico, Norwegen, Planet, Vereinigte Staaten von Amerika, Weltraum
Handlung
Adoption, Adoptivsohn, Adoptivvater, Alien, Armee, Arroganz, Asgard, Augenklappe, Außerirdischer, Bestrafung, Blitz, Bruder, Bruder-Bruder-Beziehung, Böse Macht, Bösewicht, Comic, Comicfigur, Ehre, Erzbösewicht, Explosion, Gefangener, Gewitter, Gott, Gottheit, Gut und Böse, Halbbruder, Halbgeschwister, Halbgott, Hammer, Heimat, Held, Heldentum, Invasion, Krankenhaus, Krieg, Krieger, Kuss, König, Königin, Loki, Marvel Comics, Mensch, Menschheit, Mentor, Militär, Mythologie, Männlicher Held, Nordische Mythologie, Prinz, Rivalen, Rivalität, Roboter, Strafe, Sturm, Superheld, Superkräfte, Umhang, Unsterblichkeit, Verbannung, Verrat, Verräter, Übermensch, Übernatürliche Kräfte
Stimmung
Aufregend, Berührend, Spannend
Zielgruppe
Pärchenfilm
Tag
3D Konvertierung
Verleiher
Paramount Pictures Germany
Produktionsfirma
Marvel Enterprises, Marvel Studios, Paramount Pictures

Kritiken (30) & Kommentare (375) zu Thor