Community
Microsoft begeistert auf E3

Die Zukunft von Minecraft spielt auf eurem Tisch

15.06.2015 - 19:57 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
7
0
Minecraft zusammen mit der Holo LensAbspielen
© Microsoft
Minecraft zusammen mit der Holo Lens
Microsoft hat während seiner E3-Präsentation für offene Münder gesorgt. Erstmals bekamen wir einen Einblick in die Welt von Minecraft zusammen mit dem Augmented Reality-Spielzeug HoloLens.

Update: Die News wurde zwischenzeitlich um weitere Informationen ergänzt.

Oben im Header könnt ihr einen Ausschnitt aus der E3-Präsentation von Microsoft sehen. Darin wurde demonstriert, wie die Augmented Reality-Technologie HoloLens in Minecraft  funktioniert. Ich bin ehrlich gesagt ziemlich sprachlos.

Mehr: Ist Minecraft bald Teil einer Augmented Reality? 

Mojangs Lydia Winters stellte die neue Version zusammen mit einem Microsoft-Mitarbeiter vor. Dieser ließ in einer Live Demo einen Teil einer Minecraft-Welt auf einem Tisch erscheinen, die er via Sprach- und Gestensteuerung aktiv beeinflusste. So zoomte er in ein Gebäude hinein, beobachtete die Spielfigur von Winters oder ließ Blitze neben einer Kuhherde einschlagen. Ein wenig erinnerte dieser Teil von Microsofts E3-Pressekonferenz an die Göttersimulation Black & White .

Zugeben, schon während der ersten Präsentationen von Microsofts Kinect-Technologie sorgte der Spielehersteller für offene Münder. Doch das Endprodukt konnte den eigenen Versprechungen nicht gerecht werden. Hoffen wir, dass sie es diesmal schaffen.

Wiederholt sich die Geschichte demnächst mit dem Augmented Reality-Headset HoloLens oder glaubt ihr an die beeindruckenden Möglichkeiten dieser Technik?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News