Joe Pantoliano

Beteiligt an 59 Filmen (als Akteur und Produzent) und 12 Serien
Zu Listen hinzufügen
edit admin
Poster zu Joe Pantoliano
Geburtstag: 12. September 1951
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 38

Joe Pantoliano ist ein amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine preisgekrönte Rolle des psychopathischen Ralph Cifaretto in der Serie Die Sopranos bekannt ist sowie für Auftritte in Memento und Matrix.

Joe Pantoliano, auch bekannt als Joey Pants, wurde als Joseph Peter Pantoliano am 12. September 1951 in Hoboken, New Jersey als Sohn der Italo-Amerikaner Mary und Dominic “Monk” Pantoliano geboren. Seine Schauspielausbildung genoss Joe Pantoliano im renommierten HB Studio, so benannt nach dem österreichisch-stämmigen Schauspiel-Lehrer Herbert Berghof, unter dem auch spätere Kollegen Pantolianos lernten, wie Al Pacino, Matthew Broderick oder Anne Bancroft lernten.

Seine ersten Auftritte vor der Kamera hatte Joe Pantoliano bereits Mitte der 1970er, Auftritte in kassenträchtigen Filmen in den 1980ern mit Lockere Geschäfte, als Gangster Francis Fratelli in Die Goonies und als Bandmanager Bob Keane in La Bamba.
Nennenswerte Auftritte in den 1990ern hatte Joe Pantoliano in Bound – Gefesselt, für den er eine Saturn-Award-Nominierung als Bester Nebendarsteller erhielt. Passend zur Jahrtausendwende trat er in Matrix als egoistischer Cypher auf, der endlich ein saftiges Steak essen möchte und darüber zum Verräter wird. 2000 mimte er in Memento unter der Regie von Christopher Nolan den verdächtig freundlichen Bekannten des unter Kurzzeitgedächtnisverlust leidenden Guy Pearce. Bleibenden Eindruck schließlich hinterließ Joe Pantoliano mit der Rolle des unberechenbaren Mafioso Ralph Cifaretto, den er von 2001 bis 2004 über 21 Episoden unnachahmlich schmierig darstellte. 2003 wurde er dafür mit dem Primetime Emmy ausgezeichnet.

Weniger bekannt ist sein Einsatz für die Anerkennung und Bekämpfung mentaler Krankheiten, nachdem man bei ihm selbst eine klinische Depression diagnostiziert hatte, an der er über 10 Jahre litt. Eine wirksame Therapie war dabei nicht nur der offene Umgang mit der Problematik (so auf dem Blog http://www.nkm2.org/), sondern der Film Aus tiefster Seele, in dem er sich mit der Schizophrenie seiner Frau, gespielt von Marcia Gay Harden, konfrontiert sieht. Für seine einfühlsame Darstellung wurde Joe Pantoliano 2006 auf dem Ft. Lauderdale International Film Festival mit dem Preis der Jury ausgezeichnet.

Joe Pantoliano lebt in zweiter Ehe mit dem früheren Model Nancy Sheppard und vier Kindern. (EM)


Populäre Filme

von Joe Pantoliano

Komplette Filmographie


News

die Joe Pantoliano erwähnen
Jennifer Tilly und Gina Gershon in Bound - Gefesselt

Vor Matrix fesselten uns die Wachowskis mit Bound Veröffentlicht

Die Matrix-Trilogie, Speed Racer, Cloud Atlas und bald Jupiter Ascending. Mit diesen Filmen verbinden wir das Werk der Wachowskis. Doch vor diesen Großprojekten drehten die Geschwister einen kleinen, aber ungemein feinen Thriller namens Bound. Mehr

Die Sopranos

Die Sopranos - There Is No Mafia Veröffentlicht

Tony Soprano ist das Oberhaupt von zwei Familien: Auf der einen Seite seine Frau, seine Kinder und seine Mutter, auf der anderen Seite die Führungsrolle in seinem Abfallbeseitigungsunternehmen. Diese Doppelbelastung treibt ihn in eine tiefe Sinnkrise, womit die Probleme erst richtig anfangen. Willkommen in der Welt der Sopranos. Mehr


Kommentare zu Joe Pantoliano