Community

20 Jahre Wer wird Millionär?: Die spannendsten Fakten zur Quizshow

02.09.2019 - 14:20 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
1
Wer wird Millionär?Abspielen
© TVNOW/Stefan Gregorowius
Wer wird Millionär?
Seit 1999 können Kandidaten in Wer wird Millionär? das große Geld gewinnen, sofern sie an Günther Jauch und seinen Fragen vorbeikommen. Passend zum Jubiläum gibt es hier die wichtigsten Fakten zur Quizshow.

Während bei RTL eine Reality-Show die nächste jagt, hat sich eine Sendung seit 20 Jahren als unersetzbares Aushängeschild erwiesen. In der Quizshow Wer wird Millionär? stellt Moderator Günther Jauch den Kandidaten seit 1999 die verschiedensten Wissensfragen, mit denen sie sie sich Stück für Stück bis an die 1 Million Euro-Frage herantasten können.

Heute Abend, den 02.09.2019, feiert der Sender ab 20:15 Uhr das 20-jährige Bestehen mit einer großen Jubiläumssendung. Passend dazu haben wir für euch die interessantesten Fakten zu Wer wird Millionär? zusammengetragen.

Wahrscheinlichkeit auf den Jackpot verschwindend gering

In über 1.400 ausgestrahlten Sendungen nahmen seit 1999 bisher 2.800 Kandidaten auf dem Stuhl der Begierde Platz und mussten insgesamt etwa 35.000 Fragen beantworten (via RTL.de ).

Trotz vier zur Auswahl stehender Joker, die insgesamt 8.458 Mal zum Einsatz kamen und mit denen die Kandidaten sich an das Publikum wenden, jemanden anrufen oder zwei falsche Antwortmöglichkeiten ausschließen können, schafften es bis heute lediglich 14 Kandidaten, die 1 Million Euro-Frage richtig zu beantworten.

Wer wird Millionär?

Die Wahrscheinlichkeit, bei Wer wird Millionär? den Hauptgewinn abzuräumen, ist mit gerade einmal 0,5 Prozent also verschwindend gering. Zumal sich unter den Gewinnern mit Oliver Pocher, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger auch drei Prominente befinden, die im Rahmen der Prominenten-Specials mehr Hilfe erhalten, als üblich.

RTL zeigt sich spendabel

Die Gewinne dieser Specials werden in der Regel für einen guten Zweck gespendet. Ausgenommen dieser Sondersendungen wurden in den 20 Jahren über 115.203.000 Euro erspielt. 27 Kandidaten waren allerdings weniger mit Glück gesegnet und mussten mit 0 Euro wieder nach Hause fahren.

Wird Wer wird Millionär? jemals enden?

Wie Günther Jauch in einem Interview mit n-tv  bestätigte, habe er in den zwei Jahrzehnten noch keine Sendung ausfallen lassen und ließ sich auch nicht von Erkältungen oder stimmlichen Probleme unterkriegen. Mittlerweile ist der Moderator 63 Jahre alt, da stellt sich natürlich die berechtigte Frage, wie lange er denn noch weitermachen möchte.

Schwer zu sagen. Wer mir zu Beginn gesagt hätte, es geht fünf Jahre lang, den hätte ich für verrückt erklärt. Danach erschienen mir auch zehn Jahre eigentlich unmöglich. Als ich 15 hatte, dachte ich, es könnten vielleicht auch 20 Jahre werden.
Das nächste Jubiläum wäre ja erst in fünf Jahren, dann gehe ich so langsam auf die 70 zu. Das kann ich mir nur schwer vorstellen, aber ich lasse mich einfach überraschen.

Vorerst werden wir also nicht auf spannende Fragen verzichten müssen, die zum Mitraten einladen.

Heute Abend zeigt RTL ab 20:15 Uhr die Jubiläumssendung zu 20 Jahren Wer wird Millionär?

Schaut ihr hin und wieder Wer wird Millionär?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News