Absolute Horror & Sci-Fi-Highlights im TV: 4 großartig schlechte Kultfilme laufen nur hier

Spiral From the Book of Saw - Trailer 2 (English) HD
2:28
Zombie Nightmare bei SchleFaZ in der neuen StaffelAbspielen
© Alive Vertrieb und Marketing/Tele 5
Zombie Nightmare bei SchleFaZ in der neuen Staffel
09.04.2021 - 20:45 UhrVor 1 Tag aktualisiert
8
4
Die neue Staffel SchleFaZ startet bei Tele 5 und bringt absolute Horror-, Sci-Fi- und Action-Juwelen erstmals ins deutsche Fernsehen. Filmfans sollten das Gemeinschaftserlebnis nicht verpassen.

Das Lagerfeuerfernsehen gibt es noch: Es ist schmutzig, brutal und manchmal schwer erträglich, aber dann kommen Oliver Kalkofe und Peter Rütten und retten ihr Publikum aus der Schocklähmung.

Die neue Staffel SchleFaZ - Die schlechtesten Filme aller Zeiten startet am 9. April. Rütten und Kalkofe schauen ab Freitag 22.10 Uhr zusammen mit ihrer begeisterten Fan-Crowd Schandflecke des Genre-Films: geil-miese Sci-Fi-, Horror- und Actionfilme sind dabei.

Wir stellen euch die Titel kurz vor und erklären, warum das Phänomen SchleFaZ gerade jetzt so großartig ist für Filmfans.

Neue SchleFaZ-Staffel bei Tele 5: Trash-Horror, den das Fernsehen noch nie gesehen hat

Alle vier Trash-Juwelen der Staffel haben es noch nie ins deutsche Fernsehen geschafft. Ihr erlebt also durchgehend TV-Geschichte, wenn ihr euch die neue Staffel gebt.

Macabra bei SchleFaZ

Film 1: Macabra - Die Hand des Teufels (1981)

  • Termin: 9. April, 22.10 Uhr bei Tele 5
  • Genre: Horror
  • Handlung: In einer mexikanischen Mine findet das Ehepaar Jennifer und Mark die linke Hand des Satans, die Reliquie eines Satanskults. Wer sie berührt, wird von ihr besessen und mutiert zur gnadenlosen Mordmaschine. Sobald der oder die Besessene stirbt, geht die mörderische Hand allein auf die Jagd.
  • Geschätzte Punkte auf der Schreckensskala: 8 von 10. Die Story klingt gar nicht übel. Aber Regisseur Alfredo Zacarías ist kein Unbekannter für SchleFaZ-Fans. Er verantwortete bereits das Trash-Meisterwerk Operation Todesstachel, das 2019 bei SchleFaZ lief.

Film 2: America 3000 (1986)

  • Termin: 16. April, 22.10 Uhr bei Tele 5
  • Genre: Science-Fiction
  • Handlung: In den späten Achtzigern wurde die Erde durch einen Nuklearkrieg fast vollständig zerstört. Die Menschheit ist zurück in der Steinzeit und die Frauen herrschen in Amazonenstämmen über die dummen Männer. Im Jahr 2890 (!) wagen die Männersklaven den Aufstand.
  • Geschätzte Punkte auf der Schreckensskala: 10 von 10. Dieses Setting verspricht die richtige Mischung aus schmuddeligen Sexszenen, schlechten Requisiten und vollkommen hanebüchener Handlung.

Film 3: Zombie Nightmare (1987)

  • Termin: 23. April, 22.10 Uhr bei Tele 5
  • Genre: Horror
  • Handlung: Eine Voodoo-Priesterin hilft einer trauernden Mutter, ihren Sohn aus dem Reich der Toten wieder ins Leben zurückzuholen. Tony war zuvor von einer Teenager-Gang getötet worden und nimmt nun, als Zombie, Rache an den für seinen Tod verantwortlichen Jugendlichen.
  • Geschätzte Punkte auf der Schreckensskala: 7 von 10. Regisseur Jack Bravman drehte lange ausschließlich Soft- und Hardcore-Pornofilme. Mit Adam West (Batman) ist Zombie Nightmare allerdings überaus prominent besetzt. Schwer zu sagen, wie schlimm es wird.
America 3000 bei SchleFaZ

Film 4: Angel's Höllenkommando

  • Termin: 30. April, 22.10 Uhr bei Tele 5
  • Genre: Action
  • Inhalt: Leichtbekleidete Vegas-Stripperinnen werden in einem knallharten Wochenendkurs von der CIA zu gnadenlosen Elite-Soldatinnen ausgebildet, um in einer Top-Secret-Undercover-Aktion eine Geisel aus der Hand von arabischen Terroristen zu befreien.
  • Geschätzte Punkte auf der Schreckensskala: 10 von 10. Filmbeschreibungen, die mit "leichtbekleidet" beginnen, halten das Niveau in der Regel. Etwas beunruhigend: Die Handlung klingt tatsächlich einigermaßen anspruchsvoll.

Das Phänomen SchleFaZ: Rütten & Kalkofe sind eine Comedy-Naturgewalt

Diese Filme sind aber nur das Skelett von SchleFaZ. Das Fleisch des Erfolgskonzepts bilden seit 2013 die Kommentatoren Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Du kannst nur parodieren, was du liebst und die Showmaster lieben (schlechte) Filme.

Der FILMSTARTS-Podcast zu SchleFaZ mit Oliver Kalkofe

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

  • Unsere Kollegen von FILMSTARTS haben diese Woche einen besonderen Gast in ihrem wöchentlichen Kino-Podcast Leinwandliebe: Oliver Kalkofe, der (virtuell) vorbeigekommen ist, um über den Kult um SchleFaZ zu sprechen (und um zu erklären, dass die Beschäftigung mit schlechten Filmen eine ganz besondere Form der Liebe sein kann).

Mit ungebrochener Angstlust stürzt sich das Duo in jedes neue Trash-Abenteuer. Die Moderatoren rahmen das Filmerlebnis für uns und geben ihm damit eine erträgliche Form. Die großartigen Schmähvorträge und Parodien unterbrechen das Geschehen regelmäßig. Rütten und Kalkofe lassen stellvertretend für die Zuschauenden Dampf ab.

Horror-TV-Lagerfeuer bei Tele 5: Tele 5 macht Film-Trash zum Gemeinschaftserlebnis

Weil niemand das alleine durchsteht, spielt sich SchleFaz immer auch auf einer zweiten Ebene im Internet ab - und dort größtenteils bei Twitter. Wenn eine Staffel läuft, glüht jeden Freitag zwischen 22 und 00.30 Uhr der Hashtag #SchleFaZ.

Ohne die gewachsene Community ist die Show nicht denkbar: Wer SchleFaZ vollständig erleben will, macht beim traditionellen Trinkspiel mit (der Anlass ändert sich von Film zu Film). Fernsehen wie dieses, das Menschen zusammenbringt, wird immer seltener. Gerade jetzt ist es besonders wertvoll.

Habt ihr Lust auf SchleFaZ oder seid ihr schon dabei?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News