Alec Baldwin ist raus: Der Joker-Film braucht einen neuen Vater für Bruce Wayne

Joker
© DC
Joker

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über die Besetzung eines weiteren, namhaften Darsteller für den kommenden Joker-Film: Alec Baldwin sollte die Rolle von Bruce Waynes/ Batmans Vater Thomas Wayne übernehmen. Doch nun stellte der 60-jährige Schauspieler via Twitter klar, dass er den Part definitiv nicht übernehmen wird. Gegenüber USA Today nannte er zudem Gründe für sein nicht zustande kommendes Engagement. Wer den Geschäftsmann unterdessen spielen wird, ist noch unklar.

Alec Baldwin nicht als Donald Trump-Abwandlung im Joker

"Ich werde in dem Film nicht länger mitwirken", gab Alec Baldwin in dem Gespräch mit der Seite bekannt. Demnach hielten ihn Konflikte mit seinem Terminkalender von der Rolle des Thomas Wayne im Joker-Film mit Joaquin Phoenix ab. Um die Zukunft des Streifens macht er sich offenbar keine Sorgen: "Ich bin sicher, es gibt 25 Typen, die den Part spielen können." Zuvor hieß es, dass Baldwin den Charakter vor dem Hintergrund des 80er-Jahre-Settings in Form einer Donald Trump-Persiflage verkörpern könnte und nicht etwa, wie gewöhnlich, als großzügiger Philanthrop. Schon in Saturday Night Live erntete der Schauspieler für die Darstellung des amtierenden US-Präsidenten viel Aufmerksamkeit sowie einen Emmy. Frühere Vermutungen drehen sich überdies darum, dass die Figur als Schurke daherkommen könnte.

"Lasst es mich offiziell erklären, dass ich NICHT engagiert wurde, um eine Rolle in Todd Phillip's JOKER als irgendeine Donald Trump-Version zu spielen. Das wird nicht passieren. Nicht. Passieren."

Der Joker-Cast ist auch ohne Alec Baldwin glänzend

Wenngleich Alec Baldwin nicht im Joker-Film dabei sein wird, so kann die Besetzung schon jetzt namhafte Darsteller vorweisen: Neben Hauptdarsteller Joaquin Phoenix, der zuletzt etwa in Lynne Ramsays Trauma-Trip You Were Never Really Here (dt. Titel: A Beautiful Day) zu sehen war, spielen nach aktuellen Informationen Robert De Niro, Zazie Beetz, Frances Conroy, Marc Maron und Josh Pais. In den Vereinigten Staaten startet der Film am 04.10.2019 in den Kinos. Wann es bei uns soweit sein wird, ist noch unklar.

Hättet ihr Alec Baldwin gerne als Thomas Wayne im Joker-Film gesehen?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Alec Baldwin ist raus: Der Joker-Film braucht einen neuen Vater für Bruce Wayne
Ab 22. August im Kino!Good Boys
968750088baa4042a69e65392ace474f