Aktion Lieblingsfilm 2015

Als ich meine Familie in Strapsen auf der Bühne sah

The Rocky Horror Picture Show
© Croco Film
The Rocky Horror Picture Show
moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Melde dich mit Fragen zum Blog und Community-Aktionen bei mir unter blogs@moviepilot.de! Jetzt alle: "But When Worlds Collide said George Pal to his bride 'I'm gonna give you some terrible thrills like ..ah!' Science Fiction a-a-ah Double Feature..."

Du bist wieder gefragt, bei unserer Aktion Lieblingsfilm 2015 teilzunehmen. Schreibe bis zum 23. August einen Artikel über einen Film deines Vertrauens und gewinne große Preise. Alle Infos findest du hier. Auch wir in der moviepilot-Redaktion öffnen unser Herz.

~

Manchmal ist es nicht der Film an sich, manchmal sind es Erinnerungen, die ich mit einem Film verbinde, die das Werk zu etwas Besonderem machen. Ich habe nur ein Problem mit der Film-Version The Rocky Horror Picture Show: Wo ist die Bühne, auf die ich Reis werfen kann? Abgesehen davon, gibt es kaum einen Film, zu dem ich eine stärkere emotionale Bindung pflege. Warum? Weil ich vor 14 Jahren meine Verwandten in Strapsen auf der Bühne sah ...


Mein Blog auf moviepilot heißt nicht umsonst sciencefictions Double Feature. Einerseits liebe ich es zwar, Filme aus diesem Genre im Doppelpack zu sichten, andererseits gibt es auf das Wort Science Fiction für mich nur eine logische Folge, nämlich Double Feature. Als ich 12 Jahre alt war, saß ich im Publikum einer nicht sonderlich jugendfreien Vorstellung in meiner kleinen Heimatstadt. Langsam schob sich der Vorhang zur Seite. Nebel trat aus dem Spalt in unsere Richtung. Neben mir im Publikum saßen Mama, Papa und mein älterer Bruder. Auf der Bühne erschien mein Onkel. Die langen Haare waren zerzaust, die Haltung ungesund. Ein zweiter Onkel stand nebenan mit Kontrabass in der Band. Die kultigen Liederzeilen erklangen und ich hatte eine Mission - alle genannten Filme zu sehen:

Michael Rennie was ill the day the earth stood still
But he told us where we stand
And Flash Gordon was there in silver underwear
Claude Rains was the invisible man
Then something went wrong for Fay Wray and King Kong
They got caught in a celluloid jam
Then at a deadly pace it came from outer space
And this is how the message ran:

Science Fiction - Double Feature
Dr. X will build a creature
See androids fighting Brad and Janet
Anne Francis stars in Forbidden Planet
Oh-oh at the late night, double feature, picture show ...


Eine Tante sang im Chor, eine andere tanzte. Und am Ende waren auch fast alle noch in Strapsen auf der Bühne zu sehen. Und niemand hat sich geschämt, alle hatten Spaß. Ich fand es wundervoll und das tue ich immer noch. Ich lernte, was Travestie ist, wie locker man mit dem Thema Sexualität und allem, was einen auf den ersten Blick befremdet, umgehen kann, und dass es kein Malheur ist, sich anders zu fühlen, weil es vermutlich jeder ist.

Don't judge a book by it's cover.


Bei der Wiederaufführung vor wenigen Jahren fuhr ich natürlich nach Hause, um das Gefühl von damals aufleben zu lassen. In der Zwischenzeit hatte ich gelernt, wer Tim Curry und Susan Sarandon sind. Ich hatte alle Filme, auf die in dem Eröffnungslied Science Fiction/Double Feature angespielt wird, gesehen und ich hatte neben der Rocky Horror Show auch den Film The Rocky Horror Picture Show von Jim Sharman lieben gelernt. Ich mag die Eigenheiten der Darsteller ebenso wie ihre Gesangsstimmen und den originalen Filmsoundtrack ebenso gern wie die Aufnahme des Musicals mit meinen Verwandten. Tatsächlich stellt sich ein Heimatgefühl ein - egal, welche Version erklingt - und ein klein wenig stolz bin ich auch auf meine Familie, beziehungsweise bin ich ihr dankbar.

Jedes Mal, wenn ich mir Clips aus The Rocky Horror Picture Show ansehe, wenn ich mir Lieder anhöre, dann überkommt mich ein Gefühl der Geborgenheit. Gesang und Tanz spielen für mich eine wichtige Rolle - wie oft ich schon zum Time Warp ausgeflippt bin. Es erinnert mich daran, nicht so viel darüber nachzudenken, was die anderen sagen (könnten).

Don't dream it - be it.

~

Für dich gilt: Nicht träumen, mitmachen! Diese Preise kannst du bei der Aktion Lieblingsfilm 2015 gewinnen:


moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Melde dich mit Fragen zum Blog und Community-Aktionen bei mir unter blogs@moviepilot.de! Jetzt alle: "But When Worlds Collide said George Pal to his bride 'I'm gonna give you some terrible thrills like ..ah!' Science Fiction a-a-ah Double Feature..."
Deine Meinung zum Artikel Als ich meine Familie in Strapsen auf der Bühne sah
Acc0ff1a022949e6a59434ebb5efe3e6