Martialisches Sequel

Arnold Schwarzenegger in The Legend of Conan

Arnold Schwarzenegger wird als Barbar in The Legend of Conan zurückkehren
© Concorde
Arnold Schwarzenegger wird als Barbar in The Legend of Conan zurückkehren

Arnold Schwarzenegger (Terminator 2 – Tag der Abrechnung) hat der Politik mittlerweile den Rücken gekehrt und arbeitet derzeit fleißig an seinem Comeback auf der große Leinwand. Erste kleine Auftritte in The Expendables sowie der Fortsetzung des Actionkrachers The Expendables 2 von Sylvester Stallone haben den Terminator höchstpersönlich wieder im Kino angekündigt und demnächst startet er in The Last Stand von Jee-woon Kim (I Saw the Devil) durch. Doch wohin geht die Reise danach? Entgegengesetzt massiger Gerüchte hat der Governator vorerst nicht für Terminator 5: Genisys unterschrieben. Stattdessen steht die Rückkehr einer anderen Paraderolle des Ex-Boddybuilders auf dem Plan: Arnold Schwarzenegger wird erneut als wilder Barbar in The Legend Of Conan für Leichenberge und Blutvergießen sorgen.

Mehr: Wer tritt in die Fußstapfen der Expendables?

Deadline hat die Meldung heute exklusiv in die Welt gesetzt und Produzent Fredrik Malmberg gab auch schon konkrete Vorstellung des geplanten Films preis. Dieser wird als direktes Sequel an Arnold Schwarzeneggers erste Inkarnation des mythischen Kriegers Conan der Barbar anschließen und einfach die damalige Fortsetzung Conan der Zerstörer sowie das Reboot Conan (3D) ignorieren. Warum auch alles verkomplizieren, wenn der hanebüche Auftritt von Jason Momoa (Shootout – Keine Gnade) auch einfach außen vor gelassen werden kann – schließlich gibt es nur wenige Gründe, sich wirklich an das Machwerk von Marcus Nispel (Freitag der 13.) zu erinnern.

Des Weiteren soll Chris Morgan, der unter anderem für die Drehbücher von Wanted und Fast & Furious Five verantwortlich war, eine erste Storyline für The Legend of Conan entwerfen und dabei wird vor allem die Vorlage von Robert E. Howard mehr Beachtung zukommen, als in den Filmen zuvor. Schließlich hat der US-amerikanische Schriftsteller mit der Figur Conan nicht nur eine Ikone des martialischen Low Fantasy-Subgenre geschaffen, sondern darüber hinaus noch einen interessanten Conan-Kosmos im petto, der bisher wenig ausgeschöpft wurde. Weitere Details sowie ein Regisseur sind bis dato noch nicht bekannt und ein Kinostarts ist ebenfalls nur wage vorausdatiert worden: Irgendwann 2014 soll der Barbar zurück auf die Leinwand kommen.

Was haltet ihr von The Legend of Conan? Hört sich das Projekt bisher vielversprechend an oder ist Arnold Schwarzenegger langsam wirklich zu alt für so etwas?

moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Schaut zu viel ins Internet.
Deine Meinung zum Artikel Arnold Schwarzenegger in The Legend of Conan
34cb03b0cf1a48928b5c51f4e4ba5503