Deadpool 3 kommt endlich in Fahrt - und soll immer noch brutal bleiben

22.11.2020 - 10:30 UhrVor 12 Tagen aktualisiert
4
2
Ryan Reynolds als DeadpoolAbspielen
© 20th Century Studios
Ryan Reynolds als Deadpool
Deadpool 3 schien zuletzt in der Produktionshölle festzustecken. Jetzt gibt es aber gute Neuigkeiten: Zwei Drehbuchautorinnen wurden verpflichtet und das Projekt mit Ryan Reynolds kommt in Fahrt.

Die Hoffnungen der Fans auf einen dritten Deadpool-Film wurden zuletzt immer kleiner. Mehrere Berichte machten Deadpool 3 zum Sorgenkind in der Produktionssackgasse. Nicht mal Hauptdarsteller Ryan Reynolds schien sich noch sicher zu sein, ob sein brutaler Antiheld nach der Übernahme des Studios 20th Century Fox überhaupt zu Disney passen kann.

Jetzt gibt es aber gute Neuigkeiten für alle Deadpool-Fans. Für Teil 3 wurden jetzt zwei Drehbuchautorinnen verpflichtet, die dem Projekt damit direkt frisches Leben einhauchen. Auch zur Altersfreigabe gibt es Infos.

Deadpool-Kopf mit 600 Sprüchen
Zum Deal
Tolles Geschenk für Deadpool-Fans

Bob's Burgers-Autorinnen schreiben Deadpool 3 für Disney

Wie Variety  erfahren hat, wurden Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux für das Drehbuch der Deadpool-Fortsetzung verpflichtet. Die Schwestern sind bisher vor allem als Ausführende Produzentinnen sowie Autorinnen der Zeichentrickserie Bob's Burgers bekannt. Für Ryan Reynolds soll der Humor der beiden ideal zu Deadpool 3 passen.

Im Video verraten wir euch alle Easter Eggs aus Deadpool 2

Wolverine in Deadpool 2? Easter Eggs und Geheimnisse in Deadpool 2
Abspielen

So jugendfreundlich wie Bob's Burgers soll der nächste Film rund um den brutalen Antihelden dadurch aber nicht werden. Von Quellen will Variety erfahren haben, dass auch Deadpool 3 wieder mit einem härteren R-Rating entstehen soll. Dabei bleibt es spannend, wie der schonungslose Ton des Franchise zu den deutlich gemäßigteren MCU-Superhelden von Disney passen kann.

Wann startet Deadpool 3 dann?

Genaue Infos zum geplanten Start der Deadpool 3-Produktion gibt es noch nicht. Dafür hat sich Deadpool-Schöpfer und Comiczeichner Rob Liefeld laut Comic Book  schon zur aktuellen Entwicklung geäußert. Auf Twitter schreibt er, dass Fans immer noch Geduld haben müssen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Super aufgeregt wegen Deadpool 3, aber im Einklang mit dem, was ich gesagt habe, solltet ihr euch trotzdem auf ein bisschen Warten einstellen, da es selbst unter perfekten Bedingungen zwei Jahre nach Beginn der Dreharbeiten dauern würde. Mit dem, was wir alle erleben, könnte es noch länger dauern. Große Hoffnungen, große Bewegung!

Das klingt aber schon mal deutlich positiver als jüngere Aussagen von Liefeld. Im Mai sprach er noch davon, dass es für mindestens fünf Jahre keine Deadpool 3-Pläne geben würde. Wenn die Verpflichtung der neuen Drehbuchautorinnen den Film jetzt weiter ins Rollen bringt, dürfen Fans auf jeden Fall schon früher damit rechnen.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Wie lange könnt ihr auf Deadpool 3 warten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News