Regisseure bestätigen

Darum ist die Eiskönigin in Wirklichkeit die Schwester von Tarzan

Tarzan & Elsa und Anna - Geschwister?!
© Walt Disney Studios Home Entertainment
Tarzan & Elsa und Anna - Geschwister?!
23.12.2017 - 12:00 Uhr
33
7
Dass alle Disney-Filme irgendwie zusammenhängen, ist schon länger bekannt. Die Schöpfer von Die Eiskönigin - Völlig unverfroren haben dieser Theorie allerdings die Krone aufgesetzt. Sie behaupten, Tarzan wäre der Bruder von Anna und Elsa!

Update:
Diese Theorie zu den Disney-Klassikern haben wir um den Kinostart von Die Eiskönigin - Völlig unverfroren veröffentlicht. Sie hat für sehr viel Aufmerksamkeit gesorgt. Da heute Abend um 20:15 Uhr erstmals Die Eiskönigin im deutschen Free-TV ausgestrahlt wird, wollen wir sie euch nochmals präsentieren.

Eine Theorie besagt schon eine Weile, dass Die Eiskönigin - Völlig unverfroren, Rapunzel - Neu verföhnt und Arielle, die Meerjungfrau zusammenhängen. Doch die Regisseure Jennifer Lee und Chris Buck haben eine Bombe platzen lassen, die diese Theorie etwas verändert. Denn laut ihrer Aussage müssen Anna und Elsa die Schwestern von Tarzan sein! Doch beginnen wir von vorn.

Von Die Eiskönigin zu Rapunzel

Das Königreich Arendelle, in dem die Abenteuer aus Die Eiskönigin stattfinden, liegt in Norwegen. Das ist schon bekannt. Bei einem Reddit Ask Me Anything  antwortete Lee auf die Frage, wohin Annas und Elsas Eltern denn unterwegs gewesen sind, mit "Zu einer Hochzeit." Da die beiden die Reise mit einem Schiff antreten, ist es logisch, dass diese Hochzeit etwas weiter entfernt stattfinden muss. Der kleine Cameo-Auftritt von Rapunzel und Flynn Ryder in Die Eiskönigin weist auf eine Verbindung zwischen den beiden Königsfamilien hin. Somit könnte sich das Ehepaar aus Arendelle auf die Hochzeit der Stars aus Rapunzel begeben haben.
Die beiden kennen wir doch

Von Die Eiskönigin zu Arielle, die Meerjungfrau

Bei der angetretenen Reise gerät das Schiff des Ehepaars in einen Sturm, der das Schiff zum Kentern bringt. Eine weitere Theorie besagt, dass ihr Schiff jenes Wrack ist, das Arielle mit ihrem Fisch-Freund Fabius besucht. Eine Ähnlichkeit kann man den beiden Schiffen nicht absprechen.
Dasselbe Schiff?

Bisher wurde allerdings vermutet, dass das Schiff vor Dänemark gekentert sein muss. Doch die Aussage der Regisseure Jennifer Lee und Chris Buck widerlegt diese Theorie.

Von Die Eiskönigin zu Tarzan

Laut ihren Antworten beim Reddit Ask Me Anything  ist das Königspaar nämlich nicht bei diesem Sturm gestorben. Sie müssten jedoch ziemlich stark vom Kurs abgekommen sein. Die weitere Geschichte der Eltern von Anna und Elsa beschreiben die beiden wie folgt:
Sie wurden an die Küste einer Dschungelinsel gespült. Die Königin gebar einen Sohn. Sie errichteten ein Baumhaus. Sie wurden von einem Leoparden gefressen.

Den Disney-Experten unter euch ist sicherlich aufgefallen, dass hier die Geschichte von Tarzans Eltern erzählt wird. Dementsprechend wären Anna, Elsa und Tarzan Geschwister! Mehrere Hinweise bestätigen diese Aussage. Nicht nur, dass Buck auch der Regisseur der Tarzan-Verfilmung von Disney war, die beiden Elternpaare sehen sich auch ziemlich ähnlich.

Links: Tarzans Eltern. Rechts: Annas und Elsas Eltern.

Diese Theorie würde übrigens noch ein anderes Rätsel lösen: Seit wann sind die Fische vor Dänemarks Küste so farbenfroh, wie wir sie in Arielle, die Meerjungfrau zu sehen bekommen? Ganz einfach. Die schwimmende Prinzessin wohnt gar nicht in Südskandinavien, sondern im Atlantischen Ozean!

Ganz schön bunte Freunde

Was haltet ihr von dieser Theorie?

(Quelle: Ryot )

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News