Community

Die Antwort des DCEU auf Deadpool? Neuer Superheldenfilm mit Witzfigur geplant

17.12.2018 - 16:19 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
17
0
Plastic Man
© DC Comics
Plastic Man
DC Comics und Warner Bros. treiben die Zukunft ihres DCEU weiter fleißig voran. Nun wurde offiziell bekannt gegeben, welcher DC-Superheld ebenfalls seinen eigenen Film bekommen soll.

Im DCEU ist derzeit allerhand los. Nachdem Justice League deutlich hinter den Erwartungen von Warner Bros. zurückblieb, wird vieles auf den Prüfstand gestellt. So könnte Henry Cavills Zeit als Superman des DCEU vorbei sein und Aquaman sowie Shazam! geben einen Ausblick darauf, in welche Richtung sich das Film-Universum in Zukunft entwickeln könnte. Nun wurde im Rahmen der aktuellsten Episode der DC-Info-Show DC Daily  offiziell bestätigt, dass DC einem weiteren Helden seinen eigenen Film spendieren will, wie unter anderem Comic Book  berichtet: Plastic Man

Witzfigur statt Superheld? - Das müsst ihr über Plastic Man wissen

Plastic Man gehört zu DC Comics ältesten Charakteren und feierte seine Premiere bereits im Jahre 1941 in Police Comics #1. Sein wahrer Name ist Patrick O'Brian, der sich als Kleinganove durchschlägt, bis sich eines Tages ein folgenschwerer Unfall ereignet. O'Brian kommt in Kontakt mit Chemikalien, die seinen Körper verändern und ihm übermenschliche Kräfte geben.

Plastic Man

Als Superheld Plastic Man kämpfte Patrick O'Brian bereits Seite an Seite mit den ganz großen Namen des DC-Universums wie Superman, Batman und Wonder Woman. In den späten 1990er Jahren gehörte er in den Comics gemeinsam mit ihnen sogar der Justice League of America an. Da er jedoch ähnlich wie Marvels Deadpool nichts und niemanden wirklich ernst nehmen kann und immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat, wird Plastic Man von vielen anderen Helden als Witzfigur angesehen.

Plastic Mans Kräfte & Fähigkeiten

Plastic Man hat aufgrund der Chemikalien, die in seinen Körper eingedrungen sind, eine wahrlich einzigartige Physis. O'Brian ist weder fest noch flüssig und hat die totale Kontrolle über jede einzelne Faser seines Körpers. Mal ist er fest wie ein Stein, mal eher widerstandsfähig wie ein Stück Gummi. Ähnlich wie sein Marvel-Kollege Mr. Fantastic kann Plastic Man seinen Körper darüber hinaus extrem dehnen. Außerdem kann Plastic Man seine Körpergröße sowie Gestalt verändern, ist übermenschlich beweglich und quasi unverwundbar. Des Weiteren ist Plastic Man auch unsterblich, da sein Körper nicht mehr altert. In einem Handlungsbogen, der 3000 Jahre in der Zukunft angesiedelt ist, ist Plastic Man noch immer als Superheld aktiv.

Plastic Man vs. Bane

Wann Plastic Mans DCEU-Film starten wird, der übrigens von einem Mix aus Comedy und Action vorangetrieben werden soll, ist derzeit noch nicht bekannt.

Freut ihr euch auf einen Plastic Man-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News