Update

Henry Cavill soll nie wieder Superman spielen

Henry Cavill als Superman
© Warner Bros.
Henry Cavill als Superman

Update 2, 19:31 Uhr: Nun hat auch Warner Bros. ein Statement veröffentlicht, wir haben den Text entsprechend angepasst.

Update, 18:38 Uhr: Henry Cavills Managerin Dany Garcia hat nun per Twitter ein Statement veröffentlicht, wir haben den Text entsprechend angepasst.

Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll Henry Cavill Dany Garcia ihren Quellen zufolge nie mehr als Superman auftreten. Offiziell bestätigt ist dies zwar bisher weder vom Studio Warner Bros. (siehe unten) noch von Cavills Vertretern (siehe unten), seine Rolle in Justice League von 2017 soll aber der letzte Auftritt als Mann aus Stahl gewesen sein. Warner wolle sich statt auf einen weiteren Superman-Film auf Supergirl konzentrieren. Dieser Film werde als Origin-Story geplant. Zu einem Supergirl im Teenager-Alter passe aber kein Superman in Cavills Alter. Einer anderen Quelle zufolge sehen die Warner-Verantwortlichen die Superman-Rolle ähnlich wie James Bond, wo nach einer Weile traditionell der Darsteller ausgetauscht wird.

Wie hängt Henry Cavills Superman-Aus mit The Witcher zusammen?

Unklar ist, wie die Verpflichtung von Henry Cavill für die Hauptrolle der kommenden Witcher-Serie von Netflix mit seinem wahrscheinlichen Ausscheiden als Superman zusammenhängt. Terminschwierigkeiten hätten einen Auftritt von Cavill als Superman im kommenden Shazam!-Film verhindert, und diese hingen mit der Witcher-Rolle zusammen. Einer anderen Quelle zufolge entschied sich Cavill allerdings erst für die Serien-Hauptrolle, nachdem die Verhandlungen mit Warner scheiterten.

Der Abschied von Henry Cavill als Superman sei wie das immer wieder vermutete Ausscheiden von Ben Affleck als Batman ein weiterer Schritt in Richtung eines Neustarts des DC-Universums auf der großen Leinwand. Gal Gadot als Wonder Woman, Jason Momoa als Aquaman und Ezra Miller als Flash seien hingegen weiterhin gesetzt. Während Wonder Woman im nächsten Jahr schon ihren zweiten Solofilm bestreitet und Aquaman bereits im Dezember sein erstes Einzelabenteuer erlebt, sind die Dreharbeiten für den Flash-Film nach vielerlei Schwierigkeiten noch nicht angelaufen.

Einige Stunden nach dem Bericht des Hollywood Reporters veröffentlichte Henry Cavills Managerin Dany Garcia das folgende leicht rätselhaft formulierte Statement per Twitter:

Seid friedlich, der Umhang befindet sich noch in seinem Schrank. Warner Bros. Pictures waren und sind weiterhin unsere Partner , während sie das DC-Universum weiterentwickeln. Erwartet ein WB-Statement heute zu späterer Stunde.

Kurze Zeit später veröffentlichte auch Warner Bros. ein Statement, das jedoch auch nicht so recht Licht in die Angelegenheit bringt:

Während keine Entscheidungen getroffen wurden über jegliche kommende Superman-Filme hatten wir immer großen Respekt für und eine großartige Beziehung zu Henry Cavill, und das hat sich nicht geändert.

Was haltet ihr vom Ausscheiden Henry Cavills als Superman?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Henry Cavill soll nie wieder Superman spielen
2261f40e91534b38b5682e2293f02712