Community
Nintendo dementiert Gerüchte

Doch keine The Legend of Zelda-Serie für Netflix

24.03.2015 - 14:00 Uhr
4
0
The Legend of Zelda
© Nintendo
The Legend of Zelda
Nintendo CEO Saturo Iwata dementiert die kürzlich aufgekommenen Gerüchte, das Unternehmen würde gemeinsam mit Netflix an einer Live-Action-Serie zu The Legend of Zelda arbeiten. Es hieß, der Sender würde ein kinderfreundliches Game of Thrones planen.

Anfang Februar wurden Gerüchte laut , die besagten, dass Netflix eine eigene Live-Action-Serie zum Videospiel-Klassiker The Legend of Zelda  planen würde. Die Adaption der kultigen Nintendo-Reihe rund um den nicht-titelgebenden Helden Link sollte eine Art kinderfreundliches Äquivalent zu Game of Thrones werden – quasi ein Fantasy-Abenteuer mit Schwertkämpfen und zertrümmerten Töpfen für die ganze Familie.

Mehr: Die 7 Action-Adventure-Highlights des Jahres 2015
 

Wie zu erwarten schlug diese Nachricht hohe Wellen. Während einige Fans der Spiele frohlockten, sahen andere eine Katastrophe im Stil von Super Mario Bros. auf uns zukommen. Je nachdem zu welcher Gruppe ihr gehört, habe ich nun gute oder schlechte Nachrichten für euch. Gegenüber dem Time Magazine  (via Kotaku ) äußerte sich Nintendo CEO Satoru Iwata erstmals über die Gerüchte und dementierte die Pläne des Unternehmens, eine Live-Action-Serie zu The Legend of Zelda zu planen:

Aktuell kann ich keine Neuigkeiten mit euch teilen, ob eine unserer IPs für TV-Serien oder Filme verwendet wird, allerdings kann ich zumindest bestätigen, dass der fragliche Artikel nicht auf korrekten Informationen beruht.

Der von Iwata erwähnte Artikel stammt von Wall Street Journal , die sich auf eine anonyme Quelle beziehen, die "mit der Angelegenheit vertraut" sei und der den Stein ins Rollen brachte.

Natürlich hat Nintendo auch schon in der Vergangenheit Gerüchte dementiert, die sich dann im Kern als wahr herausgestellt haben. Es könnte also durchaus sein, dass doch etwas Wahres an den Gerüchten der Live-Action-Serie zu The Legend of Zelda dran ist, es allerdings noch zu früh ist, um darüber zu sprechen. Das sind aber nur Spekulationen.

Momentan ist die offizielle Aussage, dass sich keine entsprechende TV-Show in Entwicklung befindet. Ihr könnt also beruhigt ausatmen, denn ihr müsst euch in naher Zukunft offenbar keine Sorgen machen, welche Haarfarbe Live-Action-Link nun haben und ob er tatsächlich sprechen wird.

Hättet ihr euch über eine an Game of Thrones-erinnernde Live-Action-Serie zu The Legend of Zelda gefreut?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News