Community
Skandalbuch-Verfilmung

Feuchtgebiete feiert Weltpremiere in Locarno

18.07.2013 - 09:40 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
14
3
Feuchtgebiete
© 20th Century Fox
Feuchtgebiete
Beim Filmfestival in Locarno wird die Verfilmung des Skandalbuchs Feuchtgebiete von Charlotte Roche uraufgeführt. Die Schweizerin Carla Juri spielt darin die Hauptrolle. Das Festival wartet mit insgesamt 18 Weltpremieren auf.

Das Buch Feuchtgebiete von Charlotte Roche sorgte 2008 für einen großen Medienrummel. Durch die sehr offene und explizite Beschreibung der sexuellen Abenteuer der Protagonistin löste das Buch regelrecht einen Skandal aus. Eine Verfilmung von Feuchtgebiete war daher absehbar. Heute wurde bekannt gegeben, dass der Film Feuchtgebiete seine Weltpremiere auf dem Filmfestival in Locarno feiern wird. Wir haben nochmal den Trailer für euch bereit gestellt, indem Charlotte Roche uns moviepiloten viel Spaß wünscht.

Mehr: Erster spannender Trailer zu Inside Wikileaks

Feuchtgebiete erzählt die Geschichte der 18-jährigen Helen Memel, gespielt von der Schweizerin Carla Juri. Nach einer missglückten Intimrasur landet die junge Frau im Krankenhaus. Dort erinnert sie sich an ihre ersten sexuellen Erfahrungen, wobei sie kein schmutziges Detail auslässt. Ihr großes Ziel ist es, durch ihren Aufenthalt im Krankenhaus ihre getrennten Eltern, gespielt von Meret Becker und Axel Milberg, dazu zu bringen, wieder zusammen zu kommen. Aber auch der schnieke Krankenpfleger Robin (Christoph Letkowski) weckt Helens Interesse.

Bei der Verfilmung des Skandalbuchs hat David Wnendt Regie geführt, der bereits vor zwei Jahren mit dem Film Kriegerin großes Kritikerlob einfuhr. David Wnendt hat zusammen mit Claus Falkenberg das Drehbuch verfasst. Als Produzent fungiert Peter Rommel, der für seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Andreas Dresen (Sommer vorm Balkon und Halt auf freier Strecke) bekannt ist.

Das Filmfestival in Locarno versucht unter der Leitung des neuen Direktors Carlo Chatrian weiter zu expandieren und ein größeres, internationales Publikum anzusprechen. Insgesamt werden im Internationalen Wettbewerb 20 Filme gezeigt, wovon 18 ihre Weltpremiere feiern. Feuchtgebiete wird auf der Piazza Grande aufgeführt, dem bekannten Platz zentral gelegen in Locarno. Das Festival beginnt am 07. August 2013 und endet zehn Tage später.

Freut ihr euch auf die Verfilmung Feuchtgebiete?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News