Community

Mord im Orient-Express trifft Titanic: Erster Trailer zur Netflix-Serie High Seas

High SeasAbspielen
© Netflix
High Seas
09.05.2019 - 07:50 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
4
3
Bald könnt ihr mit Netflix auf hoher See auf Mörderjagd gehen, den in High Seas wird während einer Kreuzfahrt eine Passagierin über Bord geworfen. Seht den ersten Trailer.

2017 brachte Kenneth Branagh mit Mord im Orient Express Agatha Christie zurück ins Kino, die BBC verwandelt ausgewählte Werke seit einigen Jahren in TV-Mehrteiler. Bei der kommenden Netflix-Serie High Seas handelt es sich zwar nicht um eine Christie-Adaption, wie der erste Trailer oben verrät, hat die Queen of Crime allerdings mehr als deutlich Patin gestanden.

Darum geht es in High Seas

Der Achtteiler nimmt die Zuschauer mit auf eine Kreuzfahrt in den 1940er-Jahren nach Rio de Janeiro. Auf der Bárbara de Braganza haben sich allerlei illustre Fahrgäste eingeschifft, dann geht plötzlich eine von ihnen über Bord, die gar nicht auf der Passagierliste stand. Wie gut für die Spannung bei der Aufklärung des Mordfalls, dass keiner der Reisenden ist, wer er oder sie zu sein scheint.

High Seas

High Seas, im Original Alta Mar, stammt allerdings nicht aus englischer, sondern wie Haus des Geldes oder Elite aus spanischer Produktion. Ausgedacht haben sich das Ganze Ramón Campos und Gema R. Neira, die für Netflix auch schon Die Telefonistinnen erschaffen haben. High Seas-Regisseur Carlos Sedes hat ebenfalls bereits einige Folgen von Die Telefonistinnen inszeniert.

Darsteller und Look von High Seas

Zu den Hauptdarstellern gehören neben Jon Kortajarena (A Single Man) als Erster Offizier auch Alejandra Onieva und Ivana Baquero (Pans Labyrinth und The Shannara Chronicles) als Schwestern, offiziellen Angaben zufolge unzertrennlich und doch grundverschieden.

Wie der Hollywood Reporter  schreibt, markiert die Art Deco-Ausstattung des Schiffs in High Seas das bisher teuerste Set-Design der Produktionsfirma Bambú. Laut Variety  wünschte sich Netflix allerdings wenige Totalen und viele Nahaufnahmen, damit High Seas auch gut auf Handys konsumierbar sei. Dies führt laut Ramón Campos zu einer "Ästhetik wie in einem Comicheft".

High Seas ist ab dem 24.05.2019 bei Netflix verfügbar.

Wollt ihr mit High Seas zum Mord auf hoher See fahren?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News