Community

Henry & Harry Potter - J.K. Rowling erklärt, wie die Familie an den Tarnumhang kam

09.11.2016 - 13:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
1
0
Harry Potter und der Stein der Weisen - Trailer (Deutsch)
2:13
Harry Potter und der Stein der WeisenAbspielen
© Warner Bros.
Harry Potter und der Stein der Weisen
J.K. Rowling hat auf Pottermore über die Familienchronik der Potters geschrieben. Bemerkenswert ist dabei ein Zauberer namens Henry Potter. Außerdem erfahren wir, wie die Familie an den Tarnumhang als eins der Heiligtümer des Todes gekommen ist.

Mit dem Start von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind sowie dem Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind ist die Potter-Mania wieder da, wo sie 2011 mit Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 aufgehört hat. In der Zwischenzeit hat J.K. Rowling die Welt der Hexen und Zauberer aber keineswegs verlassen. Auf Pottermore hat sie seitdem mehrere Kurzgeschichten und Notizen zu Charakteren und Ereignissen aus dem Harry Potter-Universum hinterlassen. Der neuste Eintrag behandelt die Familiengeschichte der Potters  - vom Mittelalter bis zur Geburt von James Potter. Erwähnenswert ist vor allem ein Zauberer namens Henry Potter, Harrys Ur-Großvater, und wie die Familie Potter an den Tarnumhang von Ignotus Peverell gekommen ist.

Harry Potter mit dem Tarnumhang von Ignotus Peverell

Henry Potter lebte von 1896 bis 1981. Von 1913 bis 1921 arbeitete er im Zaubergamot, dem Gremium, in dem die höchsten Gerichtsentscheidungen innerhalb der Zauberergemeinschaft getroffen werden. Bemerkenswert ist, dass er für Aufruhr sorgte, als er den damaligen Zaubereiminister Archer Evermonde öffentlich verurteilte. Er war es nämlich, der beschlossen hatte, den Muggeln im Ersten Weltkrieg nicht zu helfen. Henrys öffentliche Fürsprache, den Muggeln gegenüber sei ein Grund gewesen, warum die Familie Potter von der Liste der Unantastbaren Achtundzwanzig, dem "Reinblüterverzeichnis" gestrichen wurde.

Harry Potter unter dem Tarnumhang von Ignotus Peverell

Der Tarnumfang, einer der Heiligtümer des Todes, stammt von dem Zauberer Ignotus Peverell. Dessen Enkeltochter Iolanthe Peverell heiratete in die Familie Potter ein. In Ermangelung eines männlichen Erbes bekam sie den Tarnumhang. Von da an wurde er an den Ältesten der nächsten Generation vererbt. Von Iolanthe über Henry bis hin zu James und schließlich Harry.

Über welche Familiengeschichte würdet ihr von J.K. Rowling gerne mehr erfahren?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News