Houdini and Doyle - Sherlock-Erfinder geht auf Verbrecherjagd

02.05.2016 - 08:50 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
0
0
Houdini & Doyle - S01 Trailer (English) HD
0:50
Houdini und DoyleAbspielen
© Fox
Houdini und Doyle
Der Sherlock-Schöpfer Arthur Conan Doyle geht in der neuen Krimi-Serie mit Mystery-Elementen Houdini and Doyle nun selbst auf Verbrecherjagd. Die historische Miniserie beginnt heute auf FOX.

Sherlock hat zwar Sendepause, aber sein Schöpfer Arthur Conan Doyle beweist in der Mystery-Serie Houdini and Doyle detektivischen Spürsinn. Wie der Titel bereits vermuten lässt, löst er die Kriminalfälle nicht allein. An seiner Seite steht die ebenfalls historisch verbürgte Persönlichkeit Harry Houdini, der als Zauberer und Entfesselungskünstler in die Geschichte einging. Auch im wahren Leben waren die beiden Herren tatsächlich Freunde und standen in regem Kontakt.

Die britisch-kanadische Miniserie Houdini and Doyle ist eine gemeinsame Produktion von ITV und Fox und dreht sich um Harry Houdini (Michael Weston, bekannt aus CSI: Den Tätern auf der Spur) und Arthur Conan Doyle (Stephen Mangan aus Dirk Gently), die im England um 1900 gemeinsam paranormalen Phänomenen auf den Grund gehen. Als ungleiches Team unterstützen die beiden Hobby-Detektive die Ermittler von New Scotland Yard, als ein scheinbar übernatürliches, dämonisches Wesen sein Unwesen treibt und seine Opfer auf erschreckend brutale Weise zurichtet. Während Houdini ein kritischer Zweifler ist, der nicht von der Existenz von Geistern überzeugt ist, glaubt Doyle sofort alles, was ihm vor die Augen kommt.

Die zehn Episoden der Miniserie Houdini and Doyle starten heute, am 02.05.2016 auf dem US-Sender FOX, direkt nach dem Staffelfinale von Lucifer. Ebenfalls mit dabei ist Rebecca Liddiard als Adelaide Stratton, die als erste Frau überhaupt für die London Metropolitan Police Force ermittelt.

  • Serienstart: Houdini and Doyle, Staffel 1
  • Sender: FOX
  • Zeit: Montags

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News