Wes Anderson

Beteiligt an 19 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Produzent/in, ...)
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Wes Anderson
Geburtstag: 1. Mai 1969
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 792

Wes Anderson, am 01. Mai 1969 in Houston geboren, zählt zu den bedeutendsten Regisseuren seiner Generation und zeichnet sich durch eine Kombination von formaler Strenge und erzählerischer Leichtigkeit aus.

Der Autorenfilmer gibt sein Spielfilmdebüt mit der Gangsterkomödie Durchgeknallt. Mit Hauptdarsteller und Co-Autor Owen Wilson wird Wes Anderson später an jedem seiner Filme zusammen arbeiten.

Größere Aufmerksamkeit bekommt Wes Anderson für die Komödie Rushmore: Der exzentrische Teenager Max (Jason Schwartzman) und der reiche Industrielle Herman (Bill Murray) verlieben sich in die gleiche Schullehrerin (Olivia Williams). Auf Grund großartiger Kritiken konnte der Regisseur für seinen nächsten Film Die Royal Tenenbaums eine bemerkenswerte Besetzung aufweisen: Mit Schauspielgrößen wie Gene Hackman, Gwyneth Paltrow, Ben Stiller und Anjelica Huston sicherte sich Wes Anderson die A-Liga der Hollywoodstars.

Nachdem sein nächster Film Die Tiefseetaucher (erneut mit Bill Murray in der Hauptrolle) äußerst gemischt aufgenommen wurde, widmete sich Wes Anderson mit Darjeeling Limited dem Roadmovie via Bahn. Für seinen ersten Animationsfilm, Der fantastische Mr. Fox, der im aufwändigen Stop-Motion-Verfahren gedreht wurde, bekam der US-Amerikaner wieder viel Lob. Wes Anderson ist dafür bekannt, stets mit einem festen Ensemble von Schauspielern zu arbeiten.

Für Moonrise Kingdom, einer zarten pubertären Liebesgeschichte angesiedelt im New England der 1960er, durfte Wes Anderson den (festen) Kreis erneut erweitern um Schauspieler wie Edward Norton, Bruce Willis oder Tilda Swinton.

Ein Wahres Schaulaufen seiner Lieblingsstars und eine Verneigung vor seinen Vorbildern wurde schließlich Grand Budapest Hotel. In dem Film, der die Berlinale 2014 eröffnete, sind neben den beiden Hauptfiguren Ralph Fiennes und Tony Revolori auch Tilda SwintonOwen Wilson, Bill Murray, Jeff Goldblum, Jason Schwartzman, Edward Norton, Jude Law und die Jungschauspielerin Saoirse Ronan zu sehen. Inspiriert ist The Grand Budapest Hotel, der von einem luxuriösen Hotel an der Schwelle zum Zweiten Weltkrieg handelt, vom österreichischen Autor Stefan Zweig. (ST)

Wes Anderson ist bekannt für

Grand Budapest Hotel Grand Budapest Hotel USA/Deutschland/Großbritannien · 2014
Moonrise Kingdom Moonrise Kingdom USA · 2012
Der fantastische Mr. Fox Der fantastische Mr. Fox USA/Großbritannien · 2009

Komplette Filmographie

News

die Wes Anderson erwähnen
The French Dispatch
Veröffentlicht

Film-Highlight 2020: Gewaltiges Star-Aufgebot im neuen Wes Anderson-Trailer

Wes Andersons neues Werk The French Dispatch dürfte zu den Film-Highlights 2020 zählen. Jetzt ist der erste Trailer zum Film erschienen, in dem man sich vor lauter Stars kaum retten kann. Mehr

Toy Story 4
Veröffentlicht

Disney statt Netflix: Oscars blamieren sich mit Animationsfilm-Siegern

In einem Feld aus kreativen und innovativen Beiträgen gewinnt der von niemandem geforderte vierte Teil eines Pixar-Selbstläufers. Die Macht der Gewohnheit und Furcht vor Netflix machen eine Oscar-Kategorie zur Farce. Mehr

Wes Andersons Grand Budapest Hotel
Veröffentlicht

Wes Andersons neuer Film ist nicht (!) 240 Minuten lang, klingt aber trotzdem toll

Wes Anderson ist vor allem für seine skurrilen und bunten Filmwelten bekannt. Sein nächster Film The French Dispatch mit Léa Seydoux, Christoph Waltz und Timothée Chalamet dürfte dem in Nichts nachstehen. Mehr

Grand Budapest Hotel/Wes Anderson
Veröffentlicht

Mit seinem neuen Film stürzt sich Wes Anderson auf ein ganz neues Genre

Nach Isle of Dogs dreht Wes Anderson wieder einen Realfilm. Wie erste Details verraten, wird der Regisseur mit seinem nächsten Projekt aber dennoch neues Territorium betreten. Mehr

Alle 99 News

Kommentare zu Wes Anderson

254407c869894b2881ed7c70c4372955