"Ich bin nicht tot, Bitches!!!!" - Roseanne reagiert auf ihren Serientod

Roseanne Barr und John Goodman in Roseanne
© ABC
Roseanne Barr und John Goodman in Roseanne

Am gestrigen Dienstag feierte The Conners seine Premiere in den Vereinigten Staaten. Das Spin-off ging aus der Absetzung von ABCs Revival-Sitcom Roseanne im Mai dieses Jahres hervor, nachdem Hauptdarstellerin Roseanne Barr das Aus der zurückgekehrten Serie mit einem rassistischen Tweet bewirkte. Nachdem sie sich bereits im vergangenen Monat negativ über den Umgang mit ihrer Figur in The Conners äußerte und ihren Tod spoilerte, legte sie im Zuge des Debüts noch einmal nach. Erfahrt im Folgenden, was die 65-Jährige zu sagen hatte und wie die Fortsetzung ohne ihre einstige Matriarchin über die Bühne ging.

So nahm sich The Conners des Todes von Roseanne an

Achtung, Spoiler für The Conners: Als "zynisch und schrecklich" betitelte Roseanne Barr das Ableben ihres Charakters bereits im September. Damals war sie es, die zudem den Grund ihres Dahinscheidens spoilerte: Roseanne starb in Folge einer Überdosis mit Schmerzmitteln. Die Grundlage einer potenziellen Opioidsucht bot bereits die vergangene Staffel der Serie, nachdem die Titelfigur mit der Medikation auf Grund einer Knieverletzung begonnen hatte. In The Conners zeigen sich die Mitglieder der titelgebenden Familie geschockt und denken zunächst an einen Herzinfarkt, wie z. B. Vulture berichtet. Diverse Angehörige, darunter Tochter Darlene und Ehemann Dan, reagieren demnach geschockt und erkennen die Ausmaße ihrer Abhängigkeit nicht. Schließlich entdeckt Becky eine Flasche mit Pillen, auf dem der Name Marcy Bellinger zu lesen ist - Roseanne bekam ihre Pillen durch das Rezept einer anderen Person.

Von Zorn auf diese Marcy erfüllt, fährt Dan mit seinem Truck und einem Schild mit ihrem Namen umher. Schließlich taucht sie selbst auf und hält vor der Familie eine ernste Rede, die The Conners wie "ein düsteres, gefeiertes Off Broadway-Stück über das taumelnde Amerika" erscheinen ließe, heißt es weiter. Sie habe mit dem Handel von Medikamenten auf Grund fehlender Krankenversicherung begonnen sowie keine Ahnung von Roseannes Sucht gehabt. Nachdem die Familie Dan vom Fund weiterer Pillen erzählt, wird ihm nahegelegt, nicht Marcy die Schuld für den Tod seiner Frau zu geben. Schließlich endet die Episode damit, dass der Witwer zu Bett geht und liebevoll einen Platz im Bett für Roseanne herrichtet.

Nach Roseannes Tod in The Conners ruft Roseanne Barr zur Vergebung auf

Im Zuge der Premiere von The Conners twitterte Roseanne Barr: "ICH BIN NICHT TOT, BITCHES!!!!" Darüber hinaus liegt Variety ein Schreiben der Schauspielerin vor, das sie gemeinsam mit ihrem spirituellen Lehrer Rabbi Shmuley Boteach veröffentlichte. In diesem heißt es unter anderem:

Während wir dem Cast und der Produktionscrew von The Conners das Allerbeste wünschen, von denen alle hingebungsvoll ihre Arbeit verrichten und Roseannes geschätzte Kollegen waren, bedauern wir, dass ABC sich entschied, Roseanne durch das Töten des Roseanne Conner-Charakters abzusetzen. Dass es durch eine Opioid-Überdosis geschehen ist, hat der ansonsten fröhlichen Familienserie eine unnötige Düsternis und morbide Dimension verliehen.

Im weiteren Verlauf des Statements zu The Conners kommt Roseanne Barr auf die tiefen Gräben in der US-amerikanischen Gesellschaft zu sprechen und bezeichnete Roseanne als Serie, die wöchentlich einen "lehrreichen Moment für unsere Nation" repräsentierte. Unentschuldbare Fehler seien mit der "wichtigsten Lektion von allen" begegnet worden: Vergebung. Diese definiere unsere Menschlichkeit. Die Gesellschaft müsse auf vielen Ebenen heilen, so Roseanne Barr und ihr Lehrer weiter. Die Stellungnahme schloss mit den folgenden Worten: "Die Absetzung von Roseanne ist eine vergebene Möglichkeit, hervorgerufen in gleichen Teilen durch Angst, Hybris und eine Ablehnung, zu vergeben."

In den USA läuft die zehnteilige 1. Staffel von The Conners wöchentlich am Dienstag. Ein deutscher Start steht noch aus.

Was sagt ihr zum Tode Roseannes in The Conners und der Meinung von Roseanne Barr?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel "Ich bin nicht tot, Bitches!!!!" - Roseanne reagiert auf ihren Serientod
7bdb55de00bd4eebb741b6c8f4d2bf26