Independence Day im TV - Wie geht es mit der Alien-Invasion weiter?

Independence Day 2: Wiederkehr
© 20th Century Fox
Independence Day 2: Wiederkehr

Um 20:15 Uhr zeigt Sat.1 Roland Emmerichs Alien-Invasions-Fantasie Independence Day. Der Film aus dem Jahre 1996 avancierte zum Hit an den Kinokassen. Im vergangenen Jahr erschien über zwanzig Jahre später die Fortsetzung Independence Day 2: Wiederkehr. Wir geben euch einen Überblick über Handlung und eine mögliche Fortsetzung.

Worum geht es in Independence Day 2: Wiederkehr?

Vorsicht, Spoiler zu Independence Day. Nachdem u. a. Will Smith, Bill Pullman und Jeff Goldblum die extraterrestrischen Invasoren in Independence Day abwehren konnten, hat sich die Welt innerhalb von zwanzig Jahren stark verändert. Die außerirdische Technologie wird inzwischen zum Wiederaufbau des Planeten und als potenzielles Abwehrmittel gegen eine neue Bedrohung genutzt, die schließlich auf den Plan tritt, als ein einst von den besiegten Aliens abgesetztes Signal von ihren Verbündeten abgefangen wird. Spoiler-Ende

Wie steht es um einen Nachfolger zu Independence Day 2: Wiederkehr?

Die Chancen auf ein Sequel dürften nach aktuellem Stand relativ gering sein. Den entscheidenden Hinweis lieferte Regisseur Roland Emmerich in einem Interview mit Empire, das im Juni 2016 erschien. Demnach werde Independence Day 3 kommen, wenn Teil zwei "erfolgreich genug" sei. Überdies müsse man nicht noch einmal zwanzig Jahre auf den nächsten Teil warten. Die Krux an der Sache: Independence Day 2: Wiederkehr spielte bei einem Budget von 165 Millionen Dollar knapp 390 Millionen Dollar ein. Für moderne Blockbuster-Maßstäbe ist dies ein eher durchwachsenes Ergebnis, zumal Independence Day aus den 90ern weit über 800 Millionen Dollar einnahm. Dem stand damals ein Budget von 75 Millionen Dollar gegenüber.

Erste Informationen zum Inhalt eines Nachfolgers zu Independence Day 2: Wiederkehr gibt es dennoch. Laut Roland Emmerich soll es sich bei Independence Day 3 um eine "intergalaktische Reise" handeln, welche die etablierte Gruppe, speziell die im Vorgänger eingeführten jungen Figuren, beibehält. Dies ließ der Filmemacher ebenfalls gegenüber Empire wissen. Jeff Goldblum und Brent Spiner sollen ebenfalls wieder in ihre Rollen als Wissenschaftler in der "vielleicht ein oder zwei Jahre" nach den Ereignissen von Teil zwei angesiedelten Geschichte schlüpfen. Bei einem potenziellen dritten Teil würde Emmerich überdies erneut Regie führen: "Werde ich ihn definitiv inszenieren? Oh ja. Ich würde das nie und nimmer jemand anderen machen lassen."

Wünscht ihr euch einen Nachfolger zu Independence Day 2: Wiederkehr?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Independence Day im TV - Wie geht es mit der Alien-Invasion weiter?
3b93a35cfb4d4577ba1b0b4338791cef