Ist das der "Netflix-Killer"? Warum ihr heute das Apple Event schauen solltet

Apple
© Warner Bros.
Apple
Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.

Am heutigen 25.03. gibt es von Apple mal wieder eine neue Keynote. Bei diesen Live-Veranstaltungen stellt der Technikkonzern für gewöhnlich neue Produkte vor wie etwa letzte Woche die frischen iPad-Modelle. An diesem Montagabend steht allerdings keine Hardware im Fokus, sondern das Unterhaltungsprogramm, das das kalifornische Unternehmen starten will. Gemeint ist eine neue Streamingplattform wie Netflix oder Amazon Prime Video.

Apple hat große Namen an Land geholt

Noch hat Apple nicht offiziell verkündet, worum es geht - dass ein Konkurrenzprodukt zu den großen VOD-Portalen geplant ist, ist aber längst kein Geheimnis mehr. Stars wie Reese Witherspoon oder Brie Larson und Filmemacher wie M. Night Shyamalan und Steven Spielberg sind nur einige der Namen, die mit Apple einige Formate erarbeiten. Auch das renommierte Studio A24 (Moonlight) wird in Zukunft Filme für die Apfelfirma produzieren.

Nicht zuletzt, da der iPhone-Hersteller zuletzt die Keynote mit den Worten "It’s show time" angekündigt hat, wäre es sehr verwunderlich, wenn Apple heute im Steve Jobs Theater nicht seinen Streamingdienst vorstellt. 2006 hat das Unternehmen unter demselben Slogan seinen Apple TV enthüllt, der am heutigen Abend zudem ein Update-Modell erhalten könnte.

Mehr als nur ein Netflix-Klon: Apple soll ein TV-Hub werden

Mit dem neuen, noch namenlosen Portal setzt sich ein Trend fort: Immer mehr Filmstudios und Unternehmen setzen auf eigene Streaming-Angebote, der Wettbewerb breitet sich zunehmend aus. Disney plant ebenfalls, noch 2019 mit Disney+ ein ernstzunehmendes Konkurrenzprodukt zu Netflix auf den Markt zu bringen, Warner Bros. zieht zusammen mit dem Game of Thrones-Sender HBO demnächst nach. In internen Kreisen wird Apples Angebot laut Meedia bereits als "Netflix-Killer" bezeichnet.

Die Online-Plattform von Apple soll dagegen laut Wall Street Journal (via MacRumors) nicht nur eigene Inhalte vertreiben, sondern auch Fernsehsender wie Starz und ebenfalls HBO integrieren.

Wie das Angebot in Deutschland aussehen wird, ist noch nicht bekannt und könnte mit der heutigen Präsentation geklärt werden. Auch das Preissystem ist eine der noch offenen Fragen. Erwartet wird ein Abo-Modell, das rund 10 Dollar im Monat kostet, auch wenn dieses eventuell noch nicht die externen Fernsehsender abdeckt. Interessant wird auch zu sehen sein, ob die Streaming-App nicht nur auf Apple-Geräten laufen wird, sondern auch plattformunabhängig funktioniert.

Wann und wo kann man die Apple Keynote sehen?

Die Präsentation in Cupertino startet heute um 18:00 Uhr deutscher Zeit. Das Event wird live übertragen, der Stream ist auf der Homepage von Apple zu sehen.

Werdet ihr heute Abend einschalten?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Ist das der "Netflix-Killer"? Warum ihr heute das Apple Event schauen solltet
Ab 2. Mai im Kino!The Hole in the Ground
B4de98e081c04020998f20952bc7e159