Prinzessin der Prärien

Jennifer Lawrence geht bis ans Ende der Welt

Die Tribute von Panem
© StudioCanal
Die Tribute von Panem

Jennifer Lawrence kann sich aktuell nicht über zu wenig Arbeit beklagen. Nach ihren Rollen in X-Men: Erste Entscheidung und Die Tribute von Panem – The Hunger Games ist die Aktrice in Hollywood begehrt wie kaum eine andere. Es ist deshalb kein Wunder, dass die Regisseure und Produzenten bei ihr Schlange stehen. ComingSoon meldet, dass Lawrence nun zugesagt hat, beim Film The Ends Of The Earth der Weinstein Company mitzuspielen.

Laut Female First geht es in dem romantischen Drama um Lydie Marland, eine junge Dame der Gesellschaft. Sie wurde durch ihre Heirat mit ihrem wesentlich älteren Adoptiv-Vater und Ölbaron E.W. Marland berühmt-berüchtigt. Als Ehefrau versuchte sie später, ihren Gatten davon zu überzeugen, seinen Arbeitern höhere Löhne zu zahlen und ihnen Zugang zu medizinischer Vorsorgung zu verschaffen. Dafür bekam sie den Spitznamen ‘Prinzessin der Prärien’, doch dabei zerstörte sie gleichzeitig das Imperium, das ihr Vater/Ehemann und sie erschaffen hatten.

Bevor Jennifer Lawrence aber bis ans Ende der Welt geht, steht für sie noch so einiges andere auf dem Programm. Die Fortsetzungen X-Men: Zukunft ist Vergangenheit und Die Tribute von Panem – Catching Fire sind schon in Planung. Nebenbei stehen auch noch die Kinostarts des Horrorfilms House at the End of the Street und ihrer Zusammenarbeit mit Bradley Cooper im Drama Silver Linings von David O. Russell bevor. Es kommt also in der nächsten Zeit eine gehörige Dosis Jennifer Lawrence auf euch zu.

Freut ihr euch auf das romantische Drama mit Jennifer Lawrence?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Jennifer Lawrence geht bis ans Ende der Welt
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix