Joko & Klaas sagen 15 Minuten-Aktion heute wegen Attentat ab

Joko & Klaas in Circus Halligalli
© ProSieben
Joko & Klaas in Circus Halligalli

Gestern Abend kam es zur zweiten Ausgabe von Joko & Klaas gegen ProSieben, in der das eingespielte Duo, bestehend aus Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, um 15 Minuten Sendezeit auf ihrem Muttersender ProSieben spielten. Erneut gingen die beiden als Sieger hervor und erhielten für den heutigen Abend um 20:15 Uhr 15 Minuten zu ihrer freien Verfügung.

Wer die Nachrichten des heutigen Tages verfolgt hat, wird um den schrecklichen Amoklauf in Halle an der Saale nicht herum gekommen sein. Wie unter anderem Spiegel Online berichtet, kam es am Vormittag zu einem Anschlag auf eine Synagoge im Paulusviertel, bei dem zwei Menschen erschossen wurden. Im Zuge dessen traten Joko und Klaas nun via Twitter an ihre Fans und sagten ihr Vorhaben für heute Abend ab.

Nach Amoklauf in Halle: Keine Zeit für "groß inszenierten Blödsinn"

In einem Video vom Set, an dem das eigentliche 15-Minuten-Spektakel heute Abend stattfinden sollte, begründen die beiden Moderatoren ihre Entscheidung.

Joko:

Wir haben eine ganze Menge vorbereitet, werden das aber heute nicht nutzen, denn heute wird es keine 15 Minuten geben.

"Genau wie ihr lesen wir natürlich auch die Zeitung und schauen die Nachrichten. Da hat heute etwas stattgefunden, was uns zumindest das Gefühl nimmt, heute Abend um viertel nach acht hier groß inszenierten Blödsinn aufzuführen", so Klaas.

Das vollständige Statement könnt ihr euch nachfolgend in dem Twitter-Video anschauen:

Wie findet ihr das Verhalten von Joko und Klaas?

Moviepilot Team
FelixWeyers Felix Weyers
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Kann viel mit Superhelden anfangen. Hat Westworld 4 Mal begingt und würde es jederzeit wieder tun, wenn nicht gerade Sam und Dean seine Hilfe benötigen.
Deine Meinung zum Artikel Joko & Klaas sagen 15 Minuten-Aktion heute wegen Attentat ab
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite