Agent Ranjid Teaser

Kaya Yanar schlürft Mango Lassi als indischer 007

Mit den deutschen Komödien ist es ja immer so eine Sache. Wir haben uns erst letzte Woche gefragt Was macht die deutsche Komödie falsch? Zu einem eindeutigen Ergebnis kamen auch wir nicht, obwohl ein wichtiger Punkt sicherlich die mangelnde Originalität ist, die bei komödiantischen deutschen Produktionen nicht selten an den Tag gelegt wird. Dem nun erschienen Teaser zum ersten Kinofilm von Stand-Up Comedian Kaya Yanar nach zu urteilen, dürfte auch Agent Ranjid rettet die Welt keine Innovationspreise gewinnen. Offenbar schicken die Filmemacher den beliebten Komiker als seine Vorzeigefigur des Inders Ranjid um die Welt, um ihn in bester James Bond Manier für Recht und Orndung sorgen zu lassen. Dabei gibt es Mango Lassi statt Martinis und Wischmops anstatt Walter PPKs.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt wohl auf Grund der äußert positiven Resonanz einer Facebookgruppe mit dem Namen Wenn wir 60000 Fans schaffen, macht Kaya Yanar einen Film. Die 60000 Fans wurden erreicht und somit riefen die Produzenten Agent Ranjid rettet die Welt ins Leben. Aktuell unterstützen sogar bereits über 70000 Facebookuser das Projekt und die offzielle Fanpage zum Film existiert natürlich auch schon.

Ob sich der Humor von Kaja Yanars beliebter Comedysserie Was guckst du?! so einfach auf die große Leinwand übertragen werden lässt, wird sich noch zeigen müssen. Wir dürfen aber davon ausgehen, dass der Komiker auch in seinem Kinofilm auf zahlreiche Witze zurück greifen wird, die sich an den verschiedensten kulturellen Klischees bedienen. Kinostart ist der 11. Oktober diesen Jahres.

Würdet ihr euch Kaya Yanar auch im Kino anschauen, oder könnt ihr ihn schon im TV nicht leiden?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Kaya Yanar schlürft Mango Lassi als indischer 007