Community Blog
Blogparade

LiaMiller stellt sich den 7 Fragen zu 90er-Filmen

LiaMillers 90's Blogparade
© 20th Century Fox
LiaMillers 90's Blogparade

Moviepilot ruft dazu auf sich mal an die guten, alten 90er Jahre zu erinnern und darauf lässt sich Lia doch gerne ein!
Es ist nicht nur das Jahrzehnt in dem ich das erste Mal in die wunderbare Welt des Films eintauchen durfte, sondern es ist auch ein Jahrzehnt, wo die Filmwelt an sich noch wunderbar war. Machen wir uns also gemeinsam auf die Socken und stöbern ein wenig in unseren Erinnerungen!


1. Wie würdest du die filmischen 90er in einem Wort beschreiben?
Erstmalig

2. Was war dein bester Film-Moment in diesem Jahrzehnt?
Da ich nicht weiß, welcher mein erster Kinofilm war, tausche ich das Kino einfach gegen Film aus.
Ich kann mich daran erinnern, dass ich als Kind total beeindruckt von Edward mit den Scherenhänden war. Diese quitschbunte Vorstadt mit diesen völlig normalen und langweiligen Leuten... und plötzlich kommt er - Edward. Dieser gruselige Typ mit den abgefahrenen Händen! Als Kind war mir völlig schleierhaft wieso die Avon-Tante zu diesem Gruselhaus fährt und den Gruseljungen mitnimmt und doch war ich total gefesselt von dieser absurden und märchenhaften Geschichte. Das hat auf jeden Fall den Grundstein für meine Liebe zu denTim Burton-Filmen gelegt!

3. Wie viele 90er Jahre-Filme besiedeln deine DVD-Sammlung?
42! Ich hab wirklich jeden Film unter die Lupe genommen, dabei war die Antwort so einfach... :D

4. Auf einer Skala von 1 (gähn) bis 10 (brillant) - wie gut waren die 90er in filmischer Hinsicht?
Für ein Kind natürlich erste Sahne. Und das, was man noch nicht sehen durfte und ein paar Jahre später nachholte, gehört ja auch heute noch teilweise zu den Lieblingsstücken. Ich vergebe mal eine 8.

5. Welcher 90er Jahre-Film würde sich besonders gut als Serie eignen?
Ich weiß es nicht. Wenn ich so Filme im Kopf durchspiele und mir vorstelle, wie sie als Serie wären, krieg ich eher das Kotzen... Allgemein find ich es blöd, dass man jetzt aus allem eine Serie machen muss... Ich behalte die 90er lieber so in Erinnerung, wie sie waren.

6. Welche Schauspielleistung der 90er ist bis heute deine liebste?
Ich liebe die kleine Natalie Portman als Mathilda. Glaube mit 11 hab ich den das erste Mal gesehen. Damals war mir das natürlich noch gar nicht so bewusst, aber heute denke ich, dass sie damals echt ganz schön was abgeliefert hat so jung an Jahren. Und bis heute ist das auch meine liebste Rolle von ihr.

7. Welchen 90er Jahre-Film hast du wohl am öftesten gesehen?
Öftesten... Ich komm darauf einfach nicht klar... :D
Ich schätze es war Die Mumie. Natürlich war ich erst zu jung und hab mir auch immer ordentlich ins Hemd gemacht, wenn Werbung dafür im TV kam, aber als ich dann alt genug war, hab ich es voll genossen und mir immer noch ins Hemd gemacht. Diese angematschte Mumie, die sich nach und nach die Typen holt, hat mich damals noch ganz schön Schlucken lassen... Wie Schade es ist, dass man dieses Gefühl vom ersten Mal Schauen nicht zurückholen kann. Auch wenn die Folgenden Teile dann weniger gut waren, vermisse ich irgendwie diese Art von Abenteuerfilmen mit viel Quatsch und Soße um irgendwelche Mythen.

Und zum Abschied schießen wir einfach noch etwas sinnlos in die Gegend!



Wer jetzt auch Lust bekommen hat sich den 7 Fragen zu stellen, schaut einfach mal hier vorbei.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Unglaublich langweilig, aber dafür nicht perfekt.
Deine Meinung zum Artikel LiaMiller stellt sich den 7 Fragen zu 90er-Filmen
1c67b11179214480a7e921b22176ba00