Mark Wahlberg hofft, Gott vergibt ihm für Boogie Nights

25.10.2017 - 13:00 Uhr
24
0
Boogie Nights - Trailer (English)
0:31
Mark Wahlberg in Boogie NightsAbspielen
© Arthaus
Mark Wahlberg in Boogie Nights
Mark Wahlberg ist mit seiner Vergangenheit unzufrieden und bittet um Vergebung. Besonders sein Durchbruch Boogie Nights sieht er heute im anderen Licht.

Es hat sich viel geändert im Leben von Mark Wahlberg, ehemals bekannt als Rapper Marky Mark, der mit 21 seine Autobiographie schrieb und auf der ersten Seite verkündete: "Ich widme dieses Buch meinem Schwanz." Fünf Jahre später heuert Paul Thomas Anderson ihn als Hauptdarsteller für Boogie Nights an und der Rest ist Geschichte: Wahlberg bleibt dem Kino erhalten und dreht Filme über Gangster, Muskeln und sprechende, kiffende Teddybären. Heute ist Mark Wahlberg frommer Katholik und hofft, dass Gott ihm für seine Sünden vergibt. Damit meint er wahrscheinlich auch Dinge wie seine Verbindungen zu Drogengangs in der Jugend oder einen gewalttätige rassistischen Übergriff auf einen Vietnamesen, für den Wahlberg 45 Tage im Gefängnis gesessen hat. Er meinte aber auch Boogie Nights :

Ich hoffe immer, dass Gott ein Filmfan und nachsichtig ist, ich habe nämlich ein paar schlechte Entscheidungen in der Vergangenheit getroffen. [...] Boogie Nights steht da ganz oben auf der Liste.

Dies verriet Wahlberg während eines Besuchs der University of Illinois at Chicago (UIC), wo er sich mit einem Kardinal der katholischen Kirche für eine öffentliche Veranstaltung getroffen hat. Das letzte Mal, als Wahlberg um Vergebung für einen Film gebeten hat, war 2015: Damals veranstaltete er in den USA anlässlich des Besuchs von Papst Franziskus ein Event zu dessen Ehren und bat bei der Gelegenheit den Papst um Vergebung für Ted. Was damals eher im Spaß gemeint war, scheint ihm heute immer wichtiger gewesen zu sein, was zum großen Teil auch an seiner Familie liegen dürfte. Als er von ABC News im Mai darauf angesprochen  wurde, wie er zu einem Sequel zu Boogie Nights stehen würde, sagte er:

Wenn du mich jetzt, in meinem Alter fragen würdest, diese Rolle zu spielen, würde es mir schwer fallen, zuzusagen, weil ich vier Kinder habe. Ich habe zwei Töchter, ich bin verheiratet und ich versuche, das nicht allzu großen Einfluss auf meine Arbeit als Künstler nehmen zu lassen. Aber als Vater ist es schwieriger, diese Entscheidungen zu treffen.

Mark Wahlberg wird als nächstes am 07.12.2017 an der Seite von Will Ferrell in Daddy's Home 2 zu sehen sein. Am 15.02.2018 folgt der neue Ridley Scott-Film Alles Geld der Welt.

Könnt ihr Mark Wahlbergs Reue zu Boogie Nights verstehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News