Modern Family trauert: Wichtige Figur in Staffel 10 gestorben

25.10.2018 - 13:05 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
4
1
Modern Family
© ABC
Modern Family
Nachdem ihr Tod bereits angekündigt wurde, steht nun fest, welche Figur das Zeitliche in der 10. Staffel von Modern Family segnete. Wir klären euch auf.

Es war ein Tod mit Ansage. Mitte September zitierten wir bereits Serienschöpfer Christopher Lloyd, der für die laufende 10. Staffel von Modern Family den Tod einer wichtigen Figur ankündigte. Die am gestrigen Abend in den Vereinigten Staaten debütierte 5. Folge der aktuellen Season enthüllte schließlich, wer sterben musste. Dabei traf es Jays Ex-Frau DeDe. Shelley Long verkörperte die Figur in früheren Episoden, während Ed O'Neill in der Sitcom Jay, das grantige Familienoberhaupt mit gutem Herzen, spielt.

So starb DeDe in der 10. Staffel von Modern Family

Das Ableben selbst war in der neuen Folge von Modern Family, die an Halloween spielte, nicht zu sehen, sondern geschah off-screen. Deadline  zufolge starb DeDe friedlich im Schlaf, während sie auf einer Reise mit ihrer Frauengruppe unterwegs war. Laut The A.V. Club  erhielten Jay und seine Kinder Claire und Mitch zu Beginn der Episode die Nachricht durch einen Telefonanruf. Erstmals war DeDe in der 4. Episode in Staffel 1 der ABC-Serie zu sehen und tauchte daraufhin noch sechs weitere Male auf, zuletzt in Folge 20 der 9. Staffel.

Showrunner Steve Levitan erklärte den Figurentod so (via THR ):

[DeDe] hat mit allen dreien unserer Figuren zu tun und sie hat das Leben von jedem auf eine interessante Art berührt. [...] Sie schien der richtige Charakter dafür zu sein, damit alle etwas durchmachen. Sie schien der richtige Charakter zu sein, weil sie so direkt das Leben so vieler Figuren berührt hat.
Shelley Long (Mi.) in Modern Family

Zu Beginn dieses Jahres berichteten wir, dass die 10. Staffel von Modern Family ihre letzte sein würde. Doch mit der Zeit hat sich der Wind vorsichtig Richtung Fortführung der Serie gedreht. So hieß es Anfang August seitens ABC Entertainment-Chef Channing Dungey, dass Gespräche für eine potenzielle Staffel 11 geführt würden (via Deadline ). Nur Stunden später zeigte sich auch Christopher Lloyd, der die Sitcom gemeinsam mit Steven Levitan kreierte, offen für eine Fortsetzung und meinte ebenfalls gegenüber Deadline , dass entsprechende Offenheit gegenüber dem Fernsehnetwork zum Ausdruck gebracht worden sei.

In Deutschland sind die neusten Folgen von Modern Family bei diversen Streaming-Anbietern zum Kauf verfügbar, darunter Amazon, iTunes und Maxdome.

Was sagt ihr zum Tod von DeDe in der 10. Staffel von Modern Family?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News