Twin Peaks ohne Lynch

Mystery mit Happy Town bei ABC

Happy Town
© ABC
Happy Town

Happy Town spielt in Haplin, Minnesota. Das Städtchen hatte seinen nicht einfachen Frieden fünf Jahre lang genossen, aber all das wird sich nun ändern. Immer noch heimgesucht von einer Vielzahl von ungelösten Entführungen, muss sich die kleine Stadt einem neuen dunklen Verbrechen gegenüberstellen. Die vergessenen Ängste der Bewohner drängen wieder an die Oberfläche. Hat der “Magic Man” – von dem die meisten Leute glauben, er sei für die Verbrechen verantwortlich – wieder zugeschlagen?

Leichte Parallelen zur überaus populären TV-Serie Twin Peaks von David Lynch sind in Happy Town zu erkennen: Ein ruhiges kleines Städtchen, das so vor sich hinlebt und in dem alle Bewohner glücklich zusammenleben. Eines Tages geschieht etwas Schreckliches und nichts ist so, wie es war – soweit die Parallelen. Die Stimmung und Atmosphäre eines Werkes von David Lynch neu einzufangen, grenzt an eine “Mission Impossible”. Wenn wir Glück haben, ist dies nicht das Ziel der Serienschöpfer Josh Appelbaum, André Nemec und Scott Rosenberg. Twin Peaks hat bis heute noch sehr viele Fans. Mit Happy Town zu versuchen, die Kultserie neu zu erfinden, fühlt sich “nicht richtig” an. Wenn es Happy Town auf seine eigene Art und Weise schafft, eine Fangemeinde aufzubauen, wird niemand mehr Vergleiche zu der Serie aus den 1990er ziehen müssen.

In den Hauptrollen von Happy Town stecken Geoff Stults, Sam Neill, Lauren German, Steven Weber, Amy Acker, Sarah Gadon, Robert Wisdom, Jay Paulson und Ben Schnetzer.

ABCs neue Mystery-Serie Happy Town startet am 28. April.

Trailer zu Happy Town

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Mystery mit Happy Town bei ABC
Ab 22. August im Kino!Good Boys