Nie wieder Dirty Dancing!

It's like dancing with my mother's ironing board!
© Buena Vista/moviepilot
It's like dancing with my mother's ironing board!
04.05.2019 - 09:00 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
4
12
An manchen Filmen scheiden sich die Geister, Geschlechterkämpfe flammen auf, Beziehungen zerbrechen. Dirty Dancing 2 gehört nicht dazu. Der ist einfach nur schlecht.

Alle Jubeljahre kommt ein Film in die Kinos, der eigentlich längst zugeschütte Gräben wie Schubladen wieder aufreißt, der das Denken in die unangenehmen Bahnen eben dieser Schubladen lenkt - und der ganzen Marketingabteilungen feuchte Träume beschert. Denn wenn sich etwas mit dem Aufkleber "Frauenfilm" vermarkten lässt, dann wird gesellschaftliche Entwicklung vielleicht um ein paar Jahrzehnte zurückgeworfen, Scharen von Männern in die ständige, ermüdende Selbstrechtfertigung (oder besser noch: das Schweigen) getrieben, und es müssen Gallonen pinkfarbener Tinte nachbestellt werden - aber, verdammt nochmal, der Scheiß lässt sich vermarkten! "Männerfilme" funktionieren übrigens genauso, nur sind da die Aufkleber cooler.

Oft besiegelt so ein Aufkleber nicht nur die geringe Qualität einer Marketingabteilung, sondern auch die des Films. Okay, zugegeben, bei Dirty Dancing 2: Heiße Nächte auf Kuba kommt niemand auf die Idee, dass es sich um eine würdige Fortsetzung oder einen guten Film handeln könnte. Einige, ob hoffnungsvoll oder zähneknirschend, mussten ihn trotzdem ertragen, so dass er, vollkommen unbeabsichtigt, dafür sorgte, dass die Gräben zwischen den Geschlechtern anschließend wieder zugeschüttet wurden. Ein bisschen zumindest (oder auch nicht, wie ihr sehen werdet), denn die Gründe mögen variieren, aber deevaudee ist mit Sicherheit nicht der einzige Mensch, der aus dem Kino kam und innerlich brüllte: "Nie wieder Dirty Dancing!"

Der Kommentar der Woche von deevaudee zu Dirty Dancing 2

Motzki Alarm!!! Von Zeit zu Zeit soll man ja Dampf ablassen. Und wie geht das am Besten, wenn nicht mit einem Hassfilm!?

Dirty Dancing 2, ey was hab ich das gehasst, den sehen zu müssen! Nicht nur, dass mich der offizielle erste Teil dermaßen ankotzt, dass mich der Lockenkopp und Swayze so aggressiv machen, bei ihrem Vorfickrumgehampel im Bodenturnen. Nein, die Filmmusik kotzt mich an, jedes Mal, überall, wo man gerade mal so ist. Ob Radio oder Festivitäten auf irgendwelchen Kleckerdörfern.
Mir egal ob der Film Kult ist, Tanzfilme gehören nicht auf die Leinwand!! Aber scheinbar werden Fantasien bei solchen Zelluloidverbrechen immer recht nass. Warum wees keen Mensch! Wie dem auch sei, ick und Schmutzige Tänze, dit is keene Liebe!

FREIWILLIG wäre ich NIE in diesen Scheiß rein gegangen, aber kacke wie Beziehungen sind, musste ich neben ihrem dünnen Gemüt auch noch ihren Filmgeschmack ertragen.

Ich will den unbedingt sehen, aber mit dir Hase!

Ich hätte damals gleich drauf antworten sollen: "Sag doch gleich, dass du Schluss machen willst!" Aber da man ja weiter Sex wollte, ging man zähneknirschend mit rein in diesen Scheißfilm.

Die Handlung interessierte mich nicht, das kubanisch-revolutionäre Tanzgeficke interessierte mich nicht! Auch nicht Swayzes Gastauftritt. Ich habe alles an diesen Film verdrängt, Handlung, Musik, Bilder, Charaktere - komplett alles! Nur nicht den Satz meiner damaligen Ollen, nach dem Kinobesuch.

Ich hab mir den besser vorgestellt.

Äh, STOP mal, Mäuschen!
Ich hätte dir auch im Vorhinein sagen können, dass das Teil scheiße wird!

Nun gut, die Beziehung war irgendwann ja auch vorbei. Natürlich aus ganz anderen Gründen, aber kompromissbereit, wie ich damals war, zerrte ich sie kurzerhand später in einen Film, den ICH sehen wollte: Riddick - Chroniken eines Kriegers. Es befriedigte mich nicht wirklich, weil er dieses Tanztrauma nicht korrigieren konnte, oder ich zur Abwechslung mal meinen Willen in Sachen Filmentscheidung bekommen hatte.
Aber! Jedes mal wenn ich Vin Diesel auf den Thron sitzen sehe, als er zum Führer der Necromonger wird, sehe ich mich, ähnlich wie Diesel, als Riddick da sitzen, mit der gleichen Haltung: Ich bins, aber ich will das gar nicht alles.

So wird immer unfreiwillig eine Brücke zwischen DD2 und Riddick - CeK geschlagen, die mich immer wieder an diesen sexuellen Blackout erinnerte, wegen einer Freundin in einen absoluten Hassfilm gehen zu müssen.

Sollte es jemals einen dritten Teil geben und ich zufällig mit einer Frau wieder zusammen sein, ich werde von vornherein freundlich um eine Aufhebung der Liierung bitten. Oder noch besser, vor dem Eingehen einer Bindung den Filmgeschmack abchecken.
Nie wieder Dirty Dancing!! NIE WIEDER!!!


Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News