Phantastische Tierwesen 2 - Das sagt Daniel Radcliffe zum Casting von Johnny Depp

Johnny Depp als Gellert Grindelwald in Phantastische Tierwesen 2
© Warner Bros.
Johnny Depp als Gellert Grindelwald in Phantastische Tierwesen 2

Unter Harry Potter-Fans ist die Besetzung von Johnny Depp als Gellert Grindelwald in Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen nicht unumstritten. Grund dafür sind die Vorwürfe seiner Ex-Frau Amber Heard, die physischen und emotionalen Missbrauch durch Depp umfassen. Nachdem sowohl Tierwesen 2-Regisseur David Yates als auch Harry Potter-Erfinderin und Tierwesen 2-Drehbuchautorin J.K. Rowling die Entscheidung für Johnny Depp verteidigt haben, hat nun auch Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe seine Meinung zu der Situation geäußert. Gegenüber Entertainment Weekly ließ er durchblicken, dass er anderer Meinung als Yates und Rowling ist:

Das ist eine sehr schwierige Sache für mich. [...] Ich kann verstehen, warum Leute angesichts der Antwort frustriert sind, die sie bekommen haben ... Ich sage nichts, das nicht schon gesagt wurde - und das ist eine seltsame Analogie - [aber] in der NFL gibt es viele Spieler, die verhaftet werden, weil sie Gras rauchen, und es gibt das Verhalten von anderen Leuten, das weit darüber hinausgeht, und es wird toleriert, weil sie sehr berühmte Spieler sind. Ich glaube, was mich getroffen hat, war, dass wir einen Typ hatten, der im Grunde genommen wegen Gras beim [ursprünglichen Potter-]Film gemaßregelt wurde, und das, was Johnny vorgeworfen wird, ist viel größer als das.

The Mary Sue ergänzt, dass sich Daniel Radcliffe auf Jamie Waylett bezieht. Er spielte in der Harry Potter-Reihe Vincent Crabbe und war in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1 und 2 nicht mehr dabei, nachdem er 2009 wegen Cannabis-Anbaus zu 120 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden war.

Zum Unterschied zwischen dem verurteilten Waylett und dem nicht verurteilten Johnny Depp merkt die Seite weiterhin an, dass ein gemeinsames Statement von Amber Heard und Johnny Depp einem Tweet von Heard zufolge nicht so verstanden werden dürfe, dass es keinen Missbrauch in ihrer Beziehung gegeben habe, sondern nur, dass er nicht beabsichtigt gewesen sei. Außerdem gehe aus dem Statement gerade nicht hervor, dass ihre Vorwürfe falsch gewesen seien. Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen startet am 15.11.2018 in den deutschen Kinos.

Was haltet ihr von der Besetzung von Johnny Depp in Phantastische Tierwesen 2?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Phantastische Tierwesen 2 - Das sagt Daniel Radcliffe zum Casting von Johnny Depp
2e1ecf6ceeec4032a1601ae0941e066c