RTLplus - Das ist für den neuen Free-TV-Sender geplant

RTLplus - Der neue Free-TV-Sender
© RTLplus
RTLplus - Der neue Free-TV-Sender

Im Juni könnt ihr einen neuen RTL-Sender auf eurer Fernbedienung programmieren. Ob ihr allerdings mit dessen Show-Auswahl zufrieden sein werdet, steht auf einem anderen Blatt. Der Kanal RTLplus richtet sich laut Senderchef Jan Peter Lacher nämlich an die sogenannten Best Ager, wie DWDL berichtet. Genauer formuliert er die Zielgruppe als "Frauen über 45."

Einigen von euch wird der Name RTLplus sicherlich noch bekannt vorkommen, denn RTL selbst sendete bis Ende 1992 unter diesem Siegel. Das ist natürlich kein Zufall, wie Lacher verrät:

Wir haben uns damit intensiv beschäftigt und in der angepeilten Zielgruppe getestet. Bei denen steht der Name RTLplus für eine positive Nostalgie. Viele erinnern sich an die gute Zeit, die sie mit dem alten RTLplus hatten. Beim jüngeren Publikum ist dieser Markenname unbesetzt. [...] Da haben wir die Chance, die Marke neu aufzuladen.

Mehr: Power Paar - RTL plant Promi-Big Brother mit Pärchen

Es bleibt also nur die Frage im Raum, wie diese Aufladung vonstatten gehen soll. Schauen wir uns das geplante Programm für RTLplus an, könnten wir meinen, wir sehen auch wirklich eine alte Version des "Muttersenders". Während am Vormittag ältere Dokusoaps (Mein Baby, Unsere erste gemeinsame Wohnung) und Gerichtsshows (Das Jugendgericht, Das Strafgericht) das Programm bestimmen, wird der Vorabend mit Neuauflagen der Showklassiker Jeopardy und Familienduell gefüllt. Wer bei den Shows die Moderation übernehmen wird, ist allerdings noch nicht geklärt.

Mehr: RTL darf seinen Winnetou nicht Winnetou nennen

Auch in der Primetime fühlen wir uns in vielen Punkten an das ehemalige RTL-Programm erinnert: Montags werden Serien wie Dr. Stefan Frank (in überarbeiteter Bildqualität) und Hinter Gittern gezeigt, der Dienstag wird bestimmt von Fernseh-Romanzen und Krimis wie Doppelter Einsatz und Im Namen des Gesetzes. Mittwochs gibt es Dokusoaps à la Einsatz in 4 Wänden, donnerstags US-Serien wie Monk und Quincy. Am Freitag werden (wie derzeit schon im RTL-Nachtprogramm) eigenproduzierte Sitcoms wie Nikola aus dem Archiv gekramt. Einzig zum Wochenende hat sich Lacher noch nicht geäußert. Ob RTLplus somit der Konkurrenz Sat.1 Gold einige Zuschauer abluchsen kann, wird sich ab dem 04.06.2016 zeigen.

Was haltet ihr vom Konzept des Senders RTLplus?

Moviepilot Team
Mr.Parrish René Goldbach
folgen
du folgst
entfolgen
If movies aren't better than life, then why live? - Greg Proops
Deine Meinung zum Artikel RTLplus - Das ist für den neuen Free-TV-Sender geplant
Ff7d05040dd94ca190632f1577cad4a8