Slender Man: Im neuen Trailer wird ein Internet-Phänomen gruselige Wirklichkeit

26.07.2018 - 10:05 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
1
1
Slender ManAbspielen
© Sony
Slender Man
Slender Man ist aus einem Internet-Meme entstanden und sorgt schon vor seinem Kinostart für eine Kontroverse. Seht hier den neuen Trailer zum Horrorfilm.

Der Slender Man geht um und das bald nicht mehr nur im Internet. Geboren wurde die Kreatur 2009, als ein gewisser Eric Knudson damit begann, eine hagere Gestalt mit langen Gliedmaßen online in alltägliche Familienbilder zu photoshoppen. Nun wird dem virtuellen Schreckgespenst mit Slender Man ein ganzer Film gewidmet, für dessen Inszenierung Sylvain White nach einem Drehbuch von Victor Surge und David Birke verantwortlich zeichnet. Wie es heißt, hat es der Protagonist des Horrorschockers auf Kinder abgesehen. Wie gefährlich der Hüne wirklich ist, davon könnt ihr euch im obigen Trailer einen Eindruck verschaffen.

Slender Man ist schon jetzt hochumstritten

Bereits vor seiner Veröffentlichung sorgte Slender Man für eine Kontroverse. Diese fußt auf einem Vorfall aus dem Jahre 2014, als zwei Mädchen eine Klassenkameradin in einen Park lockten, wo eine der Teenagerinnen 19 Mal mit einem Messer auf das Opfer einstach. Später äußerten die beiden Täterinnen, sie hätten ihre Mitschülerin umbringen müssen, um dem Slender Man zu beweisen, dass sie würdige Dienerinnen seien. Dem Studio Sony wird nun vorgeworfen, die schockierende Begebenheit für seine Zwecke auszuschlachten.

Slender Man

Der Kinostart von Slender Man war ursprünglich für Mai dieses Jahres angesetzt, wurde dann aber verschoben. Nach aktuellem Stand wird die schauerliche Kreatur ab dem 23.08.2018 die deutschen Kinos unsicher machen.

Wie gefällt euch der neue Trailer zu Slender Man?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News